Vorträge

21
November
2018
19:00
21. November 2018 19:00
Kulturzentrum Linse - Weingarten, Deutschland
C. FRANZISKET & N. CHHIKARA AUF DEN SPUREN DER LIEBE DURCH INDIEN Der Unterschied ihrer Kulturen, vor allem im Umgang mit der Liebe, führt den indischen Fotografen Nagender Chhikara und die deutsche Journalistin Christina Franzisket auf eine abenteuerliche Reise quer durch Indien. Auf einer blauen Motorrikscha fahren sie 7000 Kilometer weit, von Oze- an zu Ozean, durch Wüsten, Millionenstädte bis ins größte Flußdelta der Welt. Sie wollen herausfinden, wie es in Indien um die Liebe steht. Auf ihrer Reise sprechen sie mit vielen Menschen über die Liebe und hören unglaubliche Geschichten. Zum Beispiel treffen sie einen Mann, der zwei Frauen hat, einen Künstler, dessen Ehe ihm die Kreativität geraubt hat und die Familie eines Nationalhelden, der aus Liebe einen Berg gespalten hat. Mit der Zeit wird beiden klar, dass das Gefühl der Liebe in Deutsch- land und Indien gar nicht so unterschiedlich ist, wie sie dachten. Weitere Info und Tickets unter: http://wunderwelten-festival.com/
23
November
2018
20:00
23. November 2018 20:00
Traumpalast Biberach - Biberach an der Riß, Deutschland
C. FRANZISKET & N. CHHIKARA AUF DEN SPUREN DER LIEBE DURCH INDIEN Der Unterschied ihrer Kulturen, vor allem im Umgang mit der Liebe, führt den indischen Fotografen Nagender Chhikara und die deutsche Journalistin Christina Franzisket auf eine abenteuerliche Reise quer durch Indien. Auf einer blauen Motorrikscha fahren sie 7000 Kilometer weit, von Ozean zu Ozean, durch Wüsten, Millionenstädte bis ins größte Flußdelta der Welt. Sie wollen herausfinden, wie es in Indien um die Liebe steht. Auf ihrer Reise sprechen sie mit vielen Menschen über die Liebe und hören unglaubliche Geschichten. Zum Beispiel treffen sie einen Mann, der zwei Frauen hat, einen Künstler, dessen Ehe ihm die Kreativität geraubt hat und die Familie eines Nationalhelden, der aus Liebe einen Berg gespalten hat. Mit der Zeit wird beiden klar, dass das Gefühl der Liebe in Deutschland und Indien gar nicht so unterschiedlich ist, wie sie dachten. Weitere Info und Tickets unter: http://wunderwelten-festival.com/
26
Dezember
2018
16:00
26. Dezember 2018 16:00
Riedhalle
Vortragskonzert: Afrika Immanuel Schulz & die Moko Chöre Immanuel Schulz verbrachte schon über 9 Monate in Afrika. Seine erste Reise führte in kreuz und quer im Jeep durch Namibia. Später unternahm er eine abenteuerliche Fahrradexpedition von Kapstadt nach Kenia. Dabei gab es viele spannende Begegnungen mit Menschen und Tieren dieses einzigartigen Kontinents. Nun hat sich Immanuel mit den Moko-Chören unter der Leitung von Eva Buckman, den Afrikachören Heidelbergs zusammen getan, um ein unvergleichliches Afrika-Erlebnis zu schaffen. Dabei steht die Emotion und das Feeling ''Afrika'' im Vordergrund. Den Besucher erwartet ein klangvolles Erlebnis, gespickt mit eindrucksvollen Bildern und Anekdoten, die sowohl zum Lachen bringen als auch nachdenklich machen. Weitere Info und Tickets unter: wunderwelten-festival.com
27
Dezember
2018
16:00
27. Dezember 2018 16:00
Milchwerk Radolfzell - Radolfzell am Bodensee, Deutschland
HANSEN & PAUL HOEPNER 13.600 KM MIT DEM FAHRRAD VON DEUTSCHLAND NACH CHINA Eine DNA + zwei Dickköpfe = Eine einzigartige und abenteuerliche Reise. Tausende Kilometer im Sattel und nur sieben Monate Zeit. Die Reise führt die beiden durch noch halbwegs vertraute Länder wie Polen und Russland, aber auch durch die Hitze und Einöde der kasachischen Steppe, die bizarr-schönen Landschaften von Kirgistan, die für ihre Sandstürme bekannte Taklamakan Wüste, durch den Himalaya auf bis zu 5.200 m hohe Pässe zum Dach der Welt, um schließlich quer durch China in Shanghai anzukommen, der Stadt mit den meisten Wolkenkratzern und über 20 Millionen Einwohnern. Für die Zwillinge wird es die Fahrt ihres Lebens, mit Momenten des größten Glücks, aber auch schmerzhaften Krisen und Auseinandersetzungen. Weitere Info und Tickets unter: wunderwelten-festival.com
27
Dezember
2018
19:30
27. Dezember 2018 19:30
Milchwerk Radolfzell - Radolfzell am Bodensee, Deutschland
PAUL & HANSEN HOEPNER IN 80 TAGEN UM DIE WELT – OHNE GELD! Ist das überhaupt möglich? Paul und Hansen Hoepner haben es ausprobiert! Wie schon Phileas Fogg aus dem Buch „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne, versuchten sie in eben dieser Zeit den Erdball zu umrunden. Im Unterschied zu Fogg, der 20.000 Pfund für sein Vorhaben hatte, haben die Hoepner-Zwillinge ihr Zuhause in Berlin ohne einen einzigen Pfennig in der Tasche verlassen. Die grob geplante Route ging durch 17 Länder: Frankreich, Spanien, Portugal, Kanada, Japan, Hongkong, China, Myanmar, Indien, Bangladesh, Usbekistan, Kasachstan, Russland, Lettland, Litauen, Polen und zurück nach Deutschland. Alles was sie unterwegs an Geld brauchten, mussten sie während der Reise verdienen - Es ist ein beinahe unmögliches Rennen gegen die Zeit. Weitere Info und Tickets unter: wunderwelten-festival.com
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren