Konzerte

21
September
2018
20:00
21. September 2018 20:00
Altes Schloss Amtzell, Syrgensteinsaal
BREKKIE’S INN: Schwäbisch-alemannischer Zigeunerfolk und andere Weltmusik Die Westallgäuer FolkBand BREKKIE’S INN gastiert am 21. September 2018 im Amtzeller Schloß – mit neuem Album und neuer Sängerin! Wer kennt sie nicht, die Westallgäuer FolkBand BREKKIE’S INN? Und obwohl manche Konzertbesucher BREKKIE’S INN freundlich mit „Heimat“ gleichsetzen, waren die Schwaben doch von jeher ein reiselustiges Volk. Gleichviel, ob das Ziel nun der Balkan, reiche Ländereien im Osten oder die sogenannte „Neue Welt“ war, überall trifft man sie oder findet ihre Spuren. Wen wundert es also, daß BREKKIE`S INN ihre vor 11 Jahren in den „schwäbischen Highlands“ begonnene Reise munter fortsetzen, außerhalb der allzu engen Landesgrenzen und auf Ihrer Fahrt durch Länder und Kulturen ein musikalisches Feuerwerk zünden? So unterschiedlich die Songs auch sein mögen, BREKKIE’S INN gelingt es meisterhaft, Stile und Kulturen zu verbinden und sie beweisen mit „TRANSIT“, ihrer neuen CD einmal mehr ihre musikalische Klasse. BREKKIE’S INN: Ein bunter Haufen, ein musikalischer Schmelztiegel mit überbordender Spielfreude, einfach der „beste Geheimtipp Süddeutschlands“ (SZ) den man nicht verpassen sollte! Seit Januar 2018 neu an Bord ist die charismatische Sängerin Kerstin Hesse. Lasst Euch überraschen! BREKKIES INN sind: Kerstin Hesse (Gesang, Querflöte, Perc, Ukulele) Thomas Linder (Saiteninstrumente, Harp, Bass, Gesang) Moni Bothe (Akkordeon) Andieh Merk (Percussion, Sax, Flöten) Petr Hemmer (Geige, Bratsche) Karten gibt es für 11,00 € (ermäßigt 9,00 €) an der Abendkasse ab 19:30 Uhr. Die Plätze sind nicht nummeriert.
22
September
2018
19:00
22. September 2018 19:00
Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen - Friedrichshafen, Deutschland
Kammermusik vom Feinsten zugunsten Kinderhospizdienst Bodenseekreis Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Auflagen ("Eine unvergessliche Nacht der Kammermusik", SZ vom 21.09.2015) hat der Pianist und Dirigent Jürgen Jakob wieder 14 exzellente Musiker und ein 10-stimmiges Vokalensemble um sich versammelt, um an einem langen Kammermusik-Abend Musik für einen wohltätigen Zweck zu machen. Im Zentrum dieses Jahr: Johannes Brahms mit Ungarischen Tänzen, Liebeslieder-Walzern und dem späten Klarinettentrio. Zuvor: Brillante Bläsermusik und Beethovens visionäre Große Fuge in der Fassung für Klavier zu vier Händen. Der spätere Abend klingt mit Tango (Piazzola: Jahreszeiten) und der Kombination Flöte/Jazztrio unterhaltsam aus. Ein Abend der virtuosen und musikalischen Höhepunkte, den man nicht verpassen sollte!
22
September
2018
19:30
22. September 2018 19:30
Münzhof - Langenargen, Deutschland
Der Friedrichshafener Pianist Ulrich Roman Murtfeld interpretiert in dem historischen Ambiente des Münzhof in Langenargen beliebte Klavierwerke von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Claude Debussy und Franz Liszt. Ulrich Roman Murtfeld, dem die Presse neben einer brillanten Technik große poetische Ausdruckskraft bescheinigt, verweist auf eine rege Konzerttätigkeit. Diese wird abgerundet durch zahlreiche, erfolgreiche CD- und Rundfunkeinspielungen. Mit der Sonate Pathétique op. 13 von Ludwig van Beethoven, der Arabeske op. 18 von Robert Schumann, den Harmonies du soir und der „Dante-Sonate“ von Franz Liszt präsentiert der Pianist wahre Glanzlichter der Klavierliteratur. Die ausgewählten Préludes von Claude Debussy zeigen eine ganz französische Variante von abendlichen Klangimpressionen.
23
September
2018
11:00
23. September 2018 11:00
Hotel Bad Schachen - Lindau (Bodensee), Deutschland
Konzert Matinee mit dem Klavierduo Eva-Maria Weinreich und Tomohito Nakaishi im Hotel Bad Schachen
27
September
2018
20:00
27. September 2018 20:00
Hotel Restaurant Bärengarten - Ravensburg, Deutschland
Über die Band Mit der Interpretation von Stevie Wonder, Aretha Franklin, Laurin Hill oder Donna Summer aber auch aktuellen Pop-Songs haben Acoustic Affair einen ganz eigenen Sound. Die Besonderheit der Band liegt in der Einfachheit der Besetzung, der Spielfreude und des - trotz kleiner Instrumentierung - großen Sounds.
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren