Ausstellungen - Wochenblatt

Ausstellungen

15
Dezember
2017
09:00
2. April 2017 09:00 - 16. Dezember 2017 09:00
Städtisches Museum Überlingen - Überlingen, Deutschland
Haben Tiere eine Seele – und auch Humor? Warum galt der Wolf als das „gräßlichste“ aller Tiere? Welche Rolle spielen Drachen und Einhörner in der Zoologie der frühen Neuzeit? Woher kommen die Krokodilstränen? Können Hunde und Katzen Mitgefühl zeigen? Fragen über Fragen! Antworten darauf gibt es im Städtischen Museum Überlingen vom 2. April bis zum 16. Dezember 2017. Zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum widmet sich eine Ausstellung der faszinierenden Kulturgeschichte des Tierbildes aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Dabei geht es nicht nur um das Tierbild als Kunstwerk, sondern auch um das geistig-kulturelle, gesellschaftliche sowie zoologische Bild des Tiers im Wandel der Epochen. Ein zentrales Themenfeld bildet die Geschichte der Mensch-Tier-Beziehung. Rund 100 attraktive, kunsthistorisch bedeutsame und kostbare Exponate, die zum Teil als Leihgaben privater und öffentlicher Sammlungen aus Deutschland, Großbritannien und den USA nach Überlingen kommen, präsentieren eine Fülle an überraschenden Bildmotiven und Einblicken. Das älteste Exponat stammt aus dem 14. Jahrhundert. Öffnungszeiten: Di-Sa 9-12:30 und 14-17 Uhr. 2.4.-31.10. auch So, Fei 10-15 Uhr
17
Dezember
2017
14:00
17. Dezember 2017 14:00
Paul-Bäck-Haus in Heimenkirch - Heimenkirch, Deutschland
Adventskaffee am 3. Adventssonntag mit Bilderausstellung vom Maler und Maskenschnitzer Fabian Häge. Selbstgebackenen Kuchen und anderes Feines gibt es in gemütlicher Atmosphäre im Paul-Bäck-Haus in Heimenkirch. Freuen Sie sich auf eine musikalische Umrahmung und auf Adventsgeschichten. Auch ein Platz zum Spielen für jüngere Besucher ist da. Der Eintritt ist, auch für die Bilderausstellung von Fabian Häge, selbstverständlich frei. Auf einen schönen Nachmittag mit vielen Gästen freut sich der Schützenverein Heimenkirch e.V.
14
Januar
2018
00:00
14. Januar 2018 00:00
Städtisches Museum Engen + Galerie
Der Künstler Zeljko Rusic aus Königsfeld zeigt in der Ausstellung Skulpturen aus Holz, aber auch Alimimium oder Stahl. Er lässt sich nicht festlegen auf Abstraktion oder Figuration- beides kommt vor, aber die Emotionen und Gedanken während des Schaffensprozesses bestimmen seinen Umgang mit dem Werkzeug und ein Gefühl für das Material.
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren