Wie ein Sechser im Lotto

Erwin Kaeß war Chef der legendären Disco Zungenkuss Jeder kennt es: Das „ZK“, „Zirkuss“ oder auch „Zungenkuss“. Friedrichshafens bekannteste Disco ist zwar mittlerweile Geschichte, doch nun leben die Erinnerungen in der Biografie über den Ex-Betreiber Erwin Kaeß wieder auf: Von der Eröffnung über wilde Partys und den drohenden Bankrott bis hin zum Mord – Autorin Renate Blaes lässt in „Vom…

Was soll der Müll?

Abfälle haben in der Natur nichts zu suchen Illegale Müllablagerungen sind zwar keine Seltenheit. Dennoch sind sie kein Kavaliersdelikt: Den Umweltsündern drohen saftige Strafen. REGION – Irgendjemand hat‘s wieder getan: Fünf Einkaufstüten voller Hausmüll wurden an der Böschung des Urbachs zwischen Maxibad und Wurzacher Straße bei Bad Waldsee abgeladen. Müll, der dort mit Sicherheit nicht hingehört. „Selbstverständlich gehört Hausmüll in…

Für die jungen Leute

Ob Lust am Tanzen oder Frust mit den Eltern: Der Verein „Jugend Aktiv“ ist in Biberach für die jungen Leute zuständig. Im September feiert er sein 25-jähriges Bestehen und zeigt, was er zu bieten hat. Kommenden Mittwoch, 12. September, stellen sich die Streetworker vor.  BIBERACH – Der Name „Jugend Aktiv“ begegnet einem in Biberach fast auf Schritt und Tritt. Der…
Nachrichten aus Ihrer Region

Couscous mit Salat

Am kommenden Sonntag, 9. September, 12 Uhr, veranstaltet der Arbeitskreis „Mehr Miteinander“ zum vierten Mal in Folge das jährliche „BadSaulgau is(s)t miteinander. BAD SAULGAU – „In den Hof des Alten Klosters sind ab 12 Uhr Menschen mit und ohne Handicap, mit und ohne Migrationshintergrund, Gäste, Neuzugezogene und Alteingesessene eingeladen“, sagt Mitorganisatorin Doris Gaißmaier. Eine Mischung, so bunt wie das Buffet…

Es gibt richtig viel zu tun . . .

Die Reihe der Sommerinterviews im WOCHENBLATTgeht weiter. Nach CDU-Fraktionschef Volker Kauder und BaWü-Justizminister Guido Wolf stellt sich nun Michael Beck, Oberbürgermeister von Tuttlingen, den Fragen des WOCHENBLATTS. TUTTLINGEN – Nachdem es in den vergangenen Wochen in der Schwerpunkt-Reihe des WOCHENBLATTS um Wohnungsnot in Tuttlingen ging, geht es nun um das Konzept für die Innenstadt, die Entwicklung des Bahnhofs und viele…

Yoga auf dem Stand-up-Paddle-Board

,„Die meisten waren skeptisch, als sie gehört haben, was ich da mache“, erinnert sich Claudia Huber an die Zeit vor drei Jahren zurück, als sie begann, auf einem „SuP“ (Stand-up-Paddle) Yoga zu machen. Ungewohnt ist die Vorstellung auf einem Surfboard balancierend Positionen einzunehmen, die manchen schon am Festland aus der Balance bringen. Doch wie haben die Skeptiker reagiert, wenn sie…
Seite 4 von 36
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren