Wangenerin erhält „Goldene Bild der Frau“

16. Mai 2019
Isabel Peter aus Wangen ist eine von fünf starken Frauen, die mit dem„Goldene Bild der Frau“-Preis ausgezeichnet werden und seit dieser Woche auf Plakatwänden vorgestellt wird Foto: PR

Das Netzwerk von starken Frauen wächst weiter. Die 28-jährige Isabel Peter aus Wangen gehört zu den fünf Preisträgerinnen der „Goldenen Bild der Frau“.

Engagement für sterbenskranke Kinder

Zum 13. Mal verleiht die Frauenzeitschrift „Bild der Frau“, diese Auszeichnung. Damit werden fünf Frauen ausgezeichnet, die mit ihren Projekten für mehr soziales Miteinander, mehr Gerechtigkeit, mehr Umweltschutz kämpfen. 

Die Verleihung findet am 23. Oktober im Hamburger Stage Operettenhaus statt. TV-Star Kai Pflaume führt durch den Gala-Abend . „Mein Respekt wächst jedes Jahr aufs Neue, wenn ich sehe, was die Preisträgerinnen alles erreichen, wie selbstlos sie sich in die Arbeit stürzen. Ohne solche Menschen würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren“, betont er.

Isabel Peter aus Wangen hat ihre kleine Schwester Valentina 2016 an den Knochenkrebs verloren. Deren sehnlichster Wunsch, zu Hause zu sterben, blieb unerfüllt – weil es dafür kein Palliativ-Team gab. Mit ihrer „Stiftung Valentina“ will Isabel das für andere schwerstkranke Kinder ändern. Drei Einsatzwagen sowie medizinische Geräte hat die Stiftung schon angeschafft, außerdem finanziert sie Mediziner für eine 24/7-Rufbereitschaft. 150 Familien hat die Stiftung so schon beim Abschiednehmen geholfen. 

Vater Kurt Peter ist der Meinung, dass die Auszeichnung nicht nur für Isabell und die Stiftung, sondern auch ein Kompliment an die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg ist, zu der die Stiftung Valentina gehört und die die Stiftung Valentina großzügig durch ein kostenfreies Back-Office unterstützt.

„Bild der Frau“ unterstützt jedes Projekt mit 10 000 Euro. Bis zum 22. Oktober können die Leser der „Bild der Frau“ zudem abstimmen, welches Projekt den zusätzlich mit 30 000 Euro dotierten Leserpreis erhält. Eine bundesweite Plakat-Kampagne startet diese Woche, in der die fünf Preisträgerinnen vorgestellt werden. 

Weitere Infos: https://goldenebildderfrau.de/gala-2019/ und https://stiftung-valentina.de/                              

Viola Krauss/pm

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren