Neue Ladesäule in der Bahnhofstraße freigegeben

9. Mai 2019
OB Michael Lang war einer der Ersten, die an der neuen Ladesäule in der Bahnhofstraße bei der Tiefgarage Strom tankten Foto: SUM

WangenAuf dem Parkplatz bei der Tiefgarage in der Bahnhofstraße haben die Stadtwerke Wangen im Rahmen des European Energy Awards (EEA) eine Ladesäule für zwei E-Mobile in Betrieb genommen. 

Oberbürgermeister Michael Lang gehörte mit einem städtischen Dienstfahrzeug zu den ersten Nutzern. Der Betrieb wird von der EnBW gewährleistet. Damit gibt es in der Stadt jetzt an drei Orten Lademöglichkeiten für elektrisch betriebene Fahrzeuge: beim Landratsamt, an der Oberschwabenklinik und jetzt neu die erste von den Stadtwerken installierte öffentliche Säule neben der Tiefgarage. Im Lauf des Sommers kommt eine weitere Säule am P 14 bei der Radbox sowie in der Hafnergasse hinzu, wenn dort die Außenlagen für das Spital fertig sind. Bezahlt werden kann die Nutzung der Ladesäule über eine Karte, die E-Mobilisten bei einem der vielen Ladekartenanbieter kaufen können oder mittels QR-Code per Kreditkarte. 

E-Mobile können auf allen Parkplätzen in Wangen, auf denen Gebührenpflicht besteht, kostenlos parken, wenn sie die Parkscheibe auslegen und die auf dem jeweiligen Parkplatz vorgegebene Parkdauer nicht überschreiten.

sum

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren