Nachrichten aus Wangen

Eschach bei Leutkirch-Urlau in neuem Gewässerbett

Der Fluss Eschach wurde in ein naturnahes Gewässerbett verlagert. Die Maßnahme zur Gewässerrevitalisierung wurde vom Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Tübingen auf einem von der Stadt Leutkirch zur Verfügung gestellten Grundstück realisiert. LEUTKIRCH-URLAU – Nach zwei Jahren Planung und Bau kann die Eschach nördlich von Urlau auf rund 800 Meter Länge ab sofort wieder in einem natürlichen Gewässerbett fl ießen. Abteilungspräsident…
Bürgermeister haben durch ihre Funktion als Leiter einer Stadtverwaltung und durch die Rolle als Vorsitzender des Gemeinderats auch eine Vorbildfunktion. Das WOCHENBLATT befragte die drei Stadtoberhäupter der württembergischen Allgäustädte und wollte wissen, wie sie in ihr Büro im Rathaus kommen. Oder besser: welches Verkehrsmittel sie dazu und für andere Dienstwege nutzen. So viel sei verraten: Wir waren überrascht. REGION –…

Acht Projekte überzeugen

Der LEADER-Steuerungskreis der Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu hat in seiner jüngsten Projektauswahlsitzung aus 21 eingereichten Projektideen acht regionale Vorhaben ausgewählt. Den Projekten steht damit eine finanzielle Unterstützung von insgesamt über einer halben Millionen Euro Förderung in Aussicht. Dafür müssen die Projektbeteiligten bis Januar 2020 einen Bewilligungsantrag stellen, um die Fördermittel abzurufen. REGION – Bürgermeister Dieter Krattenmacher, Vorstandsvorsitzender der LEADER-Aktionsgruppe, lobte im…

Jeansberg für „Isny macht blau“-Deko

Für die Dekoration der Innenstadt hat das Büro für Kultur sich auch diesmal etwas besonderes einfallen lassen und vor einiger Zeit einen Aufruf für Materialspenden gestartet. Gesucht wurden Jeans und blaue Schirme. Zusammengekommen sind deutlich mehr als 100 der beliebten blauen Beinkleider und Schirme. Ursprünglich sollte der Materialaufruf bis 9. August gelten, doch es ist bereits genügend „Dekomaterial“ eingegangen. Ganz…

Kulturcafé erhält Förderung

Das Projekt Dorftreff „Kulturcafé Alte Schule“ in Friesenhofen erhält eine „Leader“-Förderung von knapp 40 000 Euro. Leutkirch – Der Vorsitzende der Leader-Aktionsgruppe Württembergisches Allgäu, Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher, übergab die LeaderErläuterungstafel an Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und Friesenhofens Ortsvorsteher Christian Merk. Maria Rigal, Geschäftsführerin der Leader-Geschäftsstelle in Kißlegg, lobte das große bürgerschaftliche Engagement im Ort. Vor allem Gisela Buck und…

Allgäu-Mädels auf den Laufsteg

Gehört das Allgäu eigentlich zu Oberschwaben? Historisch gesehen ja, man war einst in der geopolitischen Landkarte als Vorderösterreich vermerkt und wurde von Innsbruck aus regiert. Lang ist‘s her, daher schnell zu was jüngerem: Das Allgäu ist nicht nur geschichtlich Teil von Oberschwaben, sondern auch missentechnisch. Mädels aus Isny, Wangen und Hergatz sind gerne gesehen, wenn der Reit- und Fahrverein Rot…
Morgens im Unterricht haben sie Füller oder Kuli in der Hand, nachmittags Hammer oder Akkuschrauber. Schüler der Energie-AG des Isnyer Gymnasiums bauen auf dem Schulgelände für sich und ihre Mitschüler ein Energiehaus. Dort können sie voraussichtlich ab kommendenWinter ungestört von Pausengong und Schulbetrieb arbeiten, relaxen, sich zur Gruppenarbeit oder einem Filmabend treffen. Derzeit wird das Gebäude mit Schindeln verkleidet. ISNY…

Mit dem grauen Langohr einen Gang zurückschalten

Dem Esel sagt man Sturheit und Dummheit nach. Sucht man nach einem Schimpfwort, ist der Begriff Esel nicht weit. In letzter Zeit kommt man aber am Esel nicht mehr vorbei. Er ist ein beliebtes Hochzeitsgeschenk, ein Eselworkshop ist für viele ein Highlight und Stressgeplagte suchen beim Langohr Entschleunigung. Was ist dran an diesem Hype? Wir sind der Sache auf den…
Seite 1 von 17
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren