Weite Welt in Tuttlingen
Empfehlung

30. August 2018
Patricia Maczek und ihre dänischen Lehrmeister. FOTO: MACZEK

Patricia Maczek will ihre Friseur-Passion daheim leben

Tuttlingen, Stuttgart, Köln, Kopenhagen und zurück. Was sich wie eine spannende Reise quer durch Deutschland und Dänemark anhört, sind in Wahrheit die beruflichen Stationen von Friseurin Patricia Maczek.

TUTTLINGEN – Einst bei Mama Gabi mit der Leidenschaft fürs Friseur-Handwerk infiziert, wollte sie die kreative Kunst dieses Handwerks aber in der weiten Welt erlernen, um der beste Friseur zu werden, der sie sein konnte. Herausgekommen ist eine Meisterin ihres Fachs, die ihren Beruf mit Leidenschaft und viel Können ausübt.

Was sie auf ihren Reisen erlebt hat, welche Ziele sie nun nach ihrer Rückkehr nach Tuttlingen hat und welche Rolle Container, weltbekannte Musiker und Pferde spielen, das lesen Sie im Portrait.


 

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren