Mehr Zeit für alle Beteiligten
Empfehlung

7. Februar 2019
Langsam kommt Bewegung in die Diskussion um die Klinikstandorte Tuttlingen (Bild) und Spaichingen. Foto: Klinikum

Langsam aber sicher kommt Bewegung in die Diskussion um die Schließung des Klinikstandortes in Spaichingen. Schienen bisher die Vertreter der entscheidenden politischen Parteien im Kreistag der konzeptionellen Vorgabe von Landrat Stefan Bär und Klinikgeschäftsführer Sascha Sartor zu folgen, so deutet sich jetzt bei vielen Beteiligten der Wunsch nach mehr Zeit ab.

Tuttlingen – So wünschen sich nicht nur Hans-Georg Schuhmacher, seines Zeichens Bürgermeister von Spaichingen und viele seiner Bürger mehr Informationen über das Warum, über die Zukunft und vor allem über die Schnelligkeit, mit der diese Entscheidung noch vor der Kreistagswahl im Mai umgesetzt werden soll. Angesichts des immer größer werdenden Drucks aus der Wählerschaft tritt nun als erste große Fraktion im Kreistag die CDU auf die Entscheidungsbremse.

Was die Sprecher der Fraktion sagen, wo Bürgermeister Schuhmacher noch an Informationsbedarf sieht, was aber auch Klinikgeschäftsführung und Landrat aktuell zu sagen haben, das gibt es gebündelt auf einer Themenseite. Diese finden Sie im E-Paper.

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren