Forscher-Wettbewerb beginnt im Februar

14. Dezember 2017

Tuttlingen – Im Rahmen eines Pressegesprächs am Otto-Hahn-Gymnasium wurde der Beginn der neuen Wettbewerbsrunde des Jugend forscht Regionalwettbewerbs Donau-Hegau eingeleitet. Bereits zum fünften Mal in Folge richten die Stadt Tuttlingen und KARL STORZ den Regionalwettbewerb Donau-Hegau aus. 144 junge Forscherinnen und Forscher aus den Landkreisen Tuttlingen, Konstanz, Rottweil und Schwarzwald-Baar haben sich mit 71 spannenden Projekten für den Regionalwettbewerb am 22. und 23. Februar 2018 angemeldet. Auch eine Gruppe KARL STORZ-Auszubildender hat ein Forschungsprojekt eingereicht. Unser Bild zeigt Dr. Sybill Storz und OB Michael Beck (Bildmitte) mit Jungforschern aus dem Otto-Hahn-Gymnasium (rechts Schulleiter Georg Schwarz).FOTO: ks

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren