LA & die Biber feiern

LA & die Biber feiern
Das Waldmännle und sein Waldweible aus Langenenslingen Foto: PR
18. Februar 2019

Der Narrenverein Langenenslingen e.V. und die Andelfinger Biberzunft e.V., treten zum Endspurt der diesjährigen Fasnet kräftig auf das Gaspedal. Spätestens ab dem Glombigen Donnschtig ist bei den Narren Ausdauer gefragt.

Langenenslingen – Am „Glombigen“ erwarten Langenenslingens Schüler ab 9.30 Uhr sehnsüchtig ihre Befreiung. Beim Kinderball kommt der Narrensamen ab 14 Uhr auf seine Kosten. Zu einem Spektakel gerät ab 19 Uhr das Narrenbaumstellen. Die Akteure und Zaungäste treffen sich ab 20 Uhr zu einer großen Sause beim Hemmadklonkerball. Am Fasnetssonntag werden ab 20 Uhr die Besucher beim Bürgerball mit einem fulminanten Programm unterhalten. Sicher spielt das örtliche Geschehen eine große Rolle und wird närrisch auf die Schippe genommen.

Traurig aber wahr: Am Fasnetsdienstag wird, unter großem Wehklagen, ab 18.30 Uhr der Narrenbaum schon wieder gefällt.

Biber, Biber nag …

Andelfingen – Die Biberzunft lädt am Samstag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr zum Bürgerball. Die Besucher werden mit einem abwechslungsreichen Programm mit viel Lokalkolorit überrascht. Danach darf das Tanzbein geschwungen werden. Für die passenden Töne und Rhythmen, sorgen die „Sunny-Boys“. Am „Glombigen“ startet ab 19.30 Uhr der Hemadglonkerumzug und mündet direkt in den Hemadglonkerball in der Turn- und Festhalle.

Am Fasnetssonntag wird ab 10:15 Uhr eine Narrenmesse in der St. Cyriakus Kirche Andelfingen gefeiert. Dabei ist auch der Biber-Chor. Am Fasnetsdienstag ziehen ab 13.30 Uhr die Kinder mit einem Umzug durch ihre Gemeinde, bevor sie ab 14 Uhr in der Turn- und Festhalle ausgelassen ihren Ball feiern.

Maximilian Kohler

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren