Kommt Boll?

Kommt Boll?
Die Gastgeber TTF hoffen auf eine volle Halle zum Spitzenspiel am Sonntag. Foto: Mauritz
13. November 2019

Ehingen –  Spitzenspiel in der Tischtennis-Bundesliga: Die TTF Liebherr Ochsenhausen empfangen am Sonntag, 17. November, in Ehingen (15 Uhr in der Sporthalle des Johann-Vanotti-Gymnasiums) den Tabellenführer Borussia Düsseldorf. Düsseldorf musste bisher nur eine Saisonniederlage hinnehmen, Ochsenhausen liegt auf Platz 4 der Tabelle in den Play-off-Rängen. 

Das Team des deutschen Rekordmeisters Borussia Düsseldorf wird angeführt von  Timo Boll, der als einziger Spieler der Bundesliga diese Saison bisher ungeschlagen ist. Ob er jedoch am Sonntag zum Einsatz kommt, stellt sich erst kurzfristig heraus. 

Die TTF Ochsenhausen haben zuletzt eine Serie von sechs Siegen in Folge erspielt, die nun beim Lokalderby in Neu-Ulm gerissen ist. Wenn TTF-Topspieler Hugo Calderano am Sonntag einsatzfähig ist, kann es zum spannenden Match zwischen den beiden besten Spielern der Liga kommen: Calderano ist Sechster  der Weltrangliste, Timo Boll Achter.                      

 A. Mauritz

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren