Die Chefs auf dem Platz
Empfehlung

10. April 2018
Alles professionell: Vom Training in kleinen Gruppen. Foto: M. Kohler

40 Nachwuchs-Torhüter sind zum Torspielertag der Pro Keeper Akademie Oberschwaben (ProKa) in Neufra im Kreis Biberach angetreten. Hier wartete ein anspruchsvolles Übungsprogramm.

Neufra – Schon bei der Begrüßung der Kicker wies Organisator Hubert Deutsch auf die Bedeutung der modernen Torspieler hin: „Sie sind eine wichtige Führungskraft im Fußballspiel.“ Darauf ist das Leuchtturmprojekt in der Region Oberschwaben/Bodensee mit seinem sportlichen Leiter Marian Fedor ausgerichtet, das sich der Förderung von Torspielertalenten verschrieben hat.

Gefordert waren von den neun bis 15 Jahre alten Sportlern zum Beispiel sauber gespielte Pässe, reaktionsschnelle Paraden und auch das sichere Abfangen hoher Flanken. Die jungen Torspieler hängten sich voll rein. An 20 verschiedenen Übungsstationen wurden sie in Vierer-Gruppen von zehn hochklassigen Torspielertrainern individuell angeleitet. Am Ende wurden acht Talente ausgewählt und erhalten eine durch die Stiftung finanzierte, vierteljährliche Torspieler-Trainingssession.

Organisation vom Profi

Rund 30 Helfer umsorgten die jungen Sportler. Die Nachwuchs-Torspieler und ihre begleitenden Eltern waren angesichts der professionellen Organisation des Torspielertages beeindruckt: „Es ist unglaublich, mit welchem Engagement und Begeisterung das ProKA-Team arbeitet“, war zu hören. Die Mittagspause wurde durch einen Impulsvortrag von Dennis Rudel bereichert. Der Torspielertrainer trainierte bei Union Berlin und vermittelte dem gebannt zuhörenden Nachwuchs, deren Eltern und fußballbegeisterten Besuchern Einblicke in das Profileben eines Torwarts.

Sonntag geht es weiter

Die Teilnehmer am Torspielertag kamen aus ganz Oberschwaben. Die weitesten Anreisen hatten drei Nachwuchs-Torspieler aus Esslingen, Weiler (Allgäu) und Ailingen (Bodenseekreis). Alle Teilnehmer wurden mit einem kompletten Torspielerequipment inklusive Handschuhe belohnt.

Das Ziel der ProKa-Stiftung der Brüder Hubert und Thomas Deutsch ist eindeutig formuliert: „Unsere Motivation war und ist es, Fußball-Torspielertalente kontinuierlich mit höchster Qualität in der Region zu fördern.“ Bei der Siegerehrung der bestätigte dies Thomas Deutsch: „Der Torspielertag war ein voller Erfolg, alle Teilnehmer dürfen sich als Sieger fühlen.“ Der nächste Torspielertag ist bereits am Sonntag, 15. April, ab 9 Uhr in Biberach. Mehr Infos gibt es unter www.proka-oberschwaben.de.

Maximilian Kohler

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren