Nachrichten aus Ravensburg

Adieu meine „Veitsburg“

Nach seiner neunten Saison auf der Veitsburg ist für Michael Kruwinnus Schluss: Der Gastronom wirft zum 31. Dezember das Handtuch. Warum, darüber hat er exklusiv mit demWOCHENBLATT gesprochen. Ravensburg – „Das hier ist einfach wirtschaftlich nicht mehr tragbar“, erklärt ein aufgeräumter Michael Kruwinnus. Schon im Winter hat er sich entschlossen, seinen Pachtvertrag mit der Stadt Ravensburg zum Jahresende zu kündigen.…

Kurs für Bike-Wiedereinsteiger

Kempten – Geschätzte vier Millionen Menschen haben einen Motorradführerschein in der Tasche und fahren nicht. Doch was tun, wenn man schon lange nicht mehr auf seiner Maschine gesessen ist? Wie erlangt man nach Jahren der Abstinenz wieder die nötige Fitness? Die ADAC Fahrsicherheitsanlage in Kempten und BMW bieten das BMW-Motorrad-Training „Ride Again“ – einen idealen Kurs für Fahrer, die ihr…

Mit langem Atem

Durch die außergewöhnliche Leistungsbereitschaft der Beschäftigten konnte die Oberschwabenklinik ihr Ergebnis von Jahr zu Jahr verbessern und stabilisieren. Dennoch besteht kein Grund zur Euphorie: Fachkräftemangel, enge Kostenvorgaben und anspruchsvolle Rahmenbedingungen des Gesetzgebers stellen die OSK auch künftig vor große Herausforderungen. Landkreis – „Es war ein Marathon“, meint Dr. Sebastian Wolf, der Geschäftsführer der Oberschwabenklinik (OSK). Seit dem Jahr 2012 durchläuft…

So schädlich ist Sitzen

Bewegungsmangel ist Volkssport Nummer EinsImmer mehr Menschen arbeiten im Sitzen. Allein rund 17 Millionen Deutsche nehmen täglich auf einem Bürostuhl Platz und verbringen dort beinahe 85 Prozent ihrer Arbeitszeit. Und das, ohne regelmäßig abwechselnde Bewegung. Fatal für Körper und Gesundheit sagen Experten und Krankenkassen.REGION – Die Anatomie des Körpers ist auf Bewegung ausgerichtet. Dennoch ist monotones Sitzen zur wichtigsten Körperhaltung…

Tempo 30 ausgebremst

Dank lärmoptimiertem Asphalt tagsüber mit 50 km/h RAVENSBURG – „Tempo 30 muss vermieden werden“, meint OB Daniel Rapp. Die Wellen schlugen hoch, als die Stadtverwaltung ankündigte, die Geschwindigkeitsbeschränkung auf Straßen, auf denen sowieso schon 30 km/h in der Nacht gilt, auf 24 Stunden auszuweiten. Das ist Vergangenheit. Das Regierungspräsidium (RP) Tübingen hat der Stadt signalisiert, die Kosten für die Ausstattung…
Seite 6 von 15
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren