Vor der Haustür wartet der Dschungel

Vor der Haustür wartet der Dschungel
Susanne Ruopp und Michael Kimpfler gehen mit Kindern im Wald auf Entdeckungsreise. Das bringt so manches Abenteuer mit sich Foto: PR
1. Oktober 2019

"Kind sein ohne Netz und Strom“, so heißt das Motto von Susanne Ruopp und Michael Kimpfler auf ihren Dschungeltouren, bei denen sie gemeinsam mit Kindern durch den Wald ziehen, durchs Flussbett waten oder einen Abhang herunterrutschen.

Ravensburg – „Kinder lieben es, ihren eigenen Weg durch den Dschungel zu finden“, sagt Susanne Ruopp. Mit Dschungel meint die 60-Jährige das Waldstück zwischen Ittenbeuren und dem Flappach-Weiher. Bei den Dschungeltouren gibt es kein genaues Ziel, nur eine grobe Richtung. Direkt vorm Haus geht‘s los, „und dann lassen wir dem Ganzen seinen Lauf“, so Ruopp. Die Kinder entscheiden, wo‘s hingehen soll. 

Den Kopf frei bekommen

„Die Kinder stehen dabei manchmal bis zu den Knien im Schlamm“, erzählt die Künstlerin. „Oder sie stapfen einfach nur durch einen Bach“ Genauso zeigt und erklärt die 60-Jährige den Teilnehmern auch vieles über die Kräuter, die so am Wegesrand wachsen. Die Kleinen bekommen auf den Touren den Kopf frei und gleichzeitig wird ihre Kreativität gefördert. 

Susanne Ruopp meint, dass viele Kinder heute nur noch wenig bis fast gar nicht mehr draußen sind. Viel zu oft wird daheim Ferngeschaut oder in das Smartphone gestarrt. Sie selbst ist in Bad Waldsee großgeworden und hat in ihrer Kindheit zum Beispiel viel in einer nahegelegenen Kiesgrube gespielt – und die Welt so entdeckt. „Ich will weitergeben, was ich früher erlebt habe“, erklärt Susanne Ruopp.

Die Kinder nimmt  sie nach den Touren als sehr zufrieden wahr. So eine Dschungeltour ist rund zehn Kilometer lang und dauert etwa vier Stunden. Anschließend wird am Zirkuswagen von Susanne Ruopp noch ein Feuerchen gemacht und es gibt einen runden Abschluss. Susanne Ruopp und Michael Kimpfler bieten die Dschungeltouren auch in Zusammenarbeit mit dem Integrationszentrum Weingarten an. In den Herbstferien wird es dort nochmal eine Entdeckungsreise geben.

Weitere Infos gibt‘s unter: www.lebenskunstundnatur.jimdofree.comKontakt:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel: 0171/6533746

Stefan Wölke

 

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren