Spieler trotzen dem schlechten Wetter

Spieler trotzen dem schlechten Wetter
Daniela war mit ihrer Tochter Katja bei „Ravensburg spielt“. Beim WOCHENBLATT-Mehlsackwerfen (re. oben) gab‘s außerdem tolle Preise zu gewinnen Foto: Stefan Wölke
13. September 2019

Auch das nass-kalte Wetter konnte Tausende Menschen nicht vom Besuch bei „Ravensburg spielt“ abhalten. An zahlreichen Stationen wurde gebastelt, geknobelt und – ganz neu in diesem Jahr – gezockt.

RAVENSBURG – Die 31. Aufl age des Ravensburger Spiele- und Familienfestes hatte eine Neuerung parat: Am südlichen Marienplatz lautete das Thema „digital“. So konnten die Spielelustigen zum Beispiel im Holocafé der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in unterschiedliche Welten eintauchen und an verschiedenen Konsolen zocken.

Die Spiel-Zone präsentierte neue Brettspiele und beliebte Klassiker; in der Kreativ-Zone wurde gebastelt, gestaltet und entdeckt; spielerisch und sportlich ging‘s in der Sport-Zone zu, wo von Fußball bis zum Zirkus einiges geboten war.

Stefan Wölke

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren