Nudeln in allen Variationen
Empfehlung

8. Mai 2018
FOTO: LEBERER

Im Hofladen können Sie rund um die Uhr einkaufen

Vernünftige Produkte, im Blick dabei die Tiere und die Felder: In Feldmoos 10, hoch über Fronhofen, liegt Rimmeles Hühnerhof. Hier gibt‘s handgemachte Nudeln aus frischen Eiern, eine süße und nudelige Spezialität für Leckermäuler und Besitzer, die mit Leidenschaft bei der Arbeit sind.

FRONHOFEN – An Rimmeles goldgelben Nudeln kommt fast keiner mehr vorbei. In gut sortierten Lebensmittelgeschäften hier in der Region gehören sie mittlerweile zum Dauersortiment. Ob schmale Bandnudel, Partynudel, Rüschennudel, Spaghetti, Chillinudel, Spiralnudeln oder Lasagneplatten – die Auswahl ist groß. Schmackhafte und kräftige Dinkelnudeln runden die nudelige Palette ab.

Für Leckermäuler gibt‘s Schokonudeln. „Dazu gehört Vanillesoße oder ein Beerenkompott und fertig ist ein schnelles Mittagessen“, so Gudrun Rimmele.

Immer bissfest

Bis zu fünf Tonnen Nudeln werden bei den Rimmeles pro Jahr in viel Handarbeit erstellt. „In unsere Nudeln kommen nur frisch aufgeschlagene und eigene Eier aus Bodenhaltung sowie feinster Hartweizengrieß“, so der „Nudelchef“ Edgar Rimmele. Somit ist auch das Geheimnis gelüftet, warum Rimmeles Teigwaren immer kernig und bissfest sind. Die Qualität des Grieß macht‘s! Der Dinkelgrieß kommt von der Schulermühle.

Die bis zu 3 000 Hühner werden mit frisch geschrotetem Getreide aus eigenem Anbau gefüttert und haben jederzeit Zugang zum überdachten Außenscharraum an der frischen Luft. Der Hof ist auch Heimat für 80 Schweine. Ihre Haltung entspricht der zweithöchsten Tierwohlstufe. Ein Metzger aus der Umgebung wurstet für die Rimmeles.

Einkauf nach dem Ehrlichkeits-Prinzip

Der Hofl aden ist in Selbstbedienung und hat an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr geöffnet. Neben Nudeln werden natürlich Eier, Apfelsaft aus ungespritztem Streuobst, Wurst und Rauchfl eisch von eigenen Schweinen, Schnäpse aus der Hofbrennerei, tiefgefrorene Suppenhühner, frischer Nudelteig und Produkte von befreundeten Berufskollegen verkauft. Für ihren selbstgemachten und fruchtigen Holunderblütensirup wurde Gudrun Rimmele mit dem „Regio-Schmecker“ ausgezeichnet.

Regionales aus dem Bus

Die Rimmele‘s fahren mehrmals in der Woche mit ihrem gut sortierten „Hühnerhofbus“ durch die Region, stoppen an festen Haltestellen und fahren auf Wunsch auch private Haushalte an. Nähere Informationen: Rimmeles Hühnerhof, Feldmoos 10, Tel.: 0 75 05 / 2 68.

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren