Neuer Treffpunkt für die Stadt

8. Februar 2019
Das ist das Café-Team: Alexandra Lämmle, Roswitha Metzger, Tanja Lange, Sabine Krug, Ludger Baur, Sarah Hagelstein Foto: Oliver Hofmann

Im Bezner Areal, benannt nach der ehemaligen Maschinenfabrik, wird das Quartierszentrum der Bruderhaus Diakonie am 9. Februar mit einem Tag der offenen Tür zwischen 10 und 16 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt. Wenn dann am darauffolgenden Dienstag das Zentrum in Betrieb geht, hat das größte Neubaugebiet Ravensburgs einen echten Mittelpunkt: Im inklusiven Café und im Bürgertreff sollen sich die neuen und die angestammten Bewohner des Gebiets treffen können, im Laden können sie sich mit hochwertigen Lebensmitteln versorgen. Für die Mitarbeiter der angegliederten Werkstätten ergibt sich hier ein weiteres Einsatzfeld.

Ravensburg – Die Bruderhaus Diakonie eröffnet im neuen Mühlenviertel das Quartierszentrum Bezner. Das historische Backsteingebäude in der Holbeinstraße 32 beherbergt jetzt vielfältige Angebote für Menschen mit und ohne Behinderung. Es gibt eine Werkstatt mit 60 Arbeitsplätzen für Menschen mit psychischer Erkrankung, dort werden Produkte für die Fair Handelsgenossenschaft „dwp“ abgefüllt und verpackt. Eine an die Werkstatt angeschlossene Tagesstruktur mit zwölf Plätzen, ein inklusives Café, ein Lebensmittelladen und Räume, die Gruppen und Vereine künftig auch für Kurse und Veranstaltungen nutzen können sind ebenfalls vorhanden. Der Verkaufsladen, der sich im Quartier auch als Nahversorger versteht sowie das Café bieten den Werkstattbeschäftigten zusätzliche Arbeitsmöglichkeiten im Verkauf und der Gastronomie sowie die Möglichkeit für Praktika an. Im Laden werden Demeter- und Bioland-zertifizierte Produkte vom Riesenhof, ebenfalls eine Einrichtung der Bruderhaus Diakonie, verkauft. Hier sollen sich künftig Menschen mit und ohne Behinderung im Alltag begegnen können und dadurch auch Berührungsängste abgebaut werden. 

Öffnungszeiten Café und Lebensmittelladen:
Montag: 11 – 17 Uhr
Dienstag bis Freitag: 9 – 17 Uhr
Samstag/Sonntag geschlossen
Tag der offenen Tür, Samstag, 9. Februar: 
Café und Lebensmittelladen von 10 bis 16 Uhr geöffnet

Oliver Hofmann

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren