Keine Einigung erzielt - Streit mit Ex-Bärengarten-Pächter geht weiter
Empfehlung

29. Mai 2019
Die Streiterei geht weiter: Ex-Pächter und Rutenfestkommission konnten sich auf keinen Vergleich einigen Foto: Stefan Wölke

Vor dem Landgericht Ravensburg standen sich die ehemalige Pächterin des Bärengartens, die Culina OHG, und die Rutenfestkommission (RFK) gegenüber. Sie haben sich gegenseitig verklagt.  Den von den Richtern angestrebten Vergleich wollte die Culina nicht, deshalb wird das Gericht demnächst entscheiden. 

Ravensburg – In dem Prozess werden gleich zwei Fälle verhandelt. Im ersten Fall klagt die Culina OHG mit Gesellschafter Reinhard Klumpp. Sie wirft der RFK vor, eine Stillhalteklausel über einen Sponsorenvertrag zwischen RFK und Culina nicht eingehalten zu haben – Details seien vertragswidrig an die Öffentlichkeit gelangt. 

So kursierte zum Beispiel während des Rutenfestes 2018 im Bärengarten ein Zettel. Darauf stand, der Pächter des Bärengartens hätte an die RFK zwölf Prozent des Umsatzes abzugeben. Der Verteidiger der RFK, Rechtsanwalt Berthold Traub, stellte fest: Eine so detaillierte Meldung komme nicht von der Rutenfestkommission. Es könne lediglich sein, dass diese Information „möglicherweise von einem Mitglied verbreitet wurde.“  Culina-Anwalt Henning Hillers führte dagegen an, die Kommission habe „keinen Freibrief über den Vertrag zu reden“. Seine Mandanten sehen ihre Kreditwürdigkeit durch die Aussagen der RFK erheblich beeinträchtigt, so Hillers.

Der Streit gipfelte wenige Stunden vor Prozessbeginn in einer Schadensersatzklage: Die ehemalige Pächterin fordert von der RFK 50 000 Euro. Die Rutenfestkommission hätte sich auch auf einen Vergleich eingelassen, hätte die Culina diese Klage fallengelassen. 

Gestritten wird aber auch noch um Security-Kosten. Hier hat die RFK die ehemalige Pächterin auf Zahlung von 11 200 Euro verklagt. Klumpp will nichts davon wissen, der Kommission je einen Auftrag für einen Security-Dienst erteilt zu haben. Einen Beweis eben dafür sieht RFK-Rechtsanwalt Berthold Traub in einer WhatsApp-Nachricht, die Klumpp an RFK-Vorstand Dieter Graf geschrieben hat:  Gibt es was Neues von der Security? LG, Reinhold.

Mit lieben Grüßen ist es vorbei, Rutenfestkommission und Culina liegen in erbittertem Streit, über den das Landgericht einmal am 27. Juni und einmal am 11. Juli entscheiden wird.

Stefan Wölke

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren