Ein Hofladen mit Herz
Empfehlung

26. April 2018
Bio-Hofladen Baldauf FOTO: LEBERER UND BALDAUF

Auf dem idyllisch gelegenen Bio-Hof Baldauf in Kramerhäusle 1 leben Hühner wie in einem Hotel. Die Besitzer betreiben mit Leib und Seele ihre kleine Landwirtschaft und laden immer am Wochenende zu einem entspannten Einkauf „unter Freunden“ ein.

WOLKETSWEILER – Die über 500 verwöhnten Federviehdamen auf dem Bio-Hof Baldauf stehen jeden Tag vor der gleichen Frage: Wie verbringen wir unsere Zeit? Nehmen wir heute ein Sandbad unter einem schattigen Baum, flanieren wir eine Runde über das 5 000 qm große Außenareal mit Bergsicht oder geht‘s in die Reha-Abteilung zur Kräftigung?

Hier ist man gerne Huhn

Bei Zugluft sind sich die „Mimosen“, wie Hans Baldauf seine gefiederten Luxusgeschöpfe nennt, alle einig – es geht zum Chillen in den Wintergarten, oder auch Außenklimabereich genannt. Auf dem Speiseplan stehen Gras, selbstangebautes Getreide und Futtererbsen – alles Bioland-zertifiziert. Bei so viel Liebe zum Federvieh müssen die Besitzer schon besonders sein. Hans und Uschi Baldauf haben sich kaum zehn Kilometer von Ravensburg entfernt, genauer in Kramerhäusle 1 bei Wolketsweiler, ein richtiges Kleinod geschaffen. Vor fünf Jahren kam die Idee zum eigenen Hofl aden dazu.

Die Angebotspalette reicht vom Bio-Grundsortiment über Naturkostprodukte und saisonalem Gemüse und Obst bis hin zu frisch gebackenem Holzofenbrot – alles von Bioanbietern aus der näheren Umgebung. Nicht zu vergessen natürlich die eigenen Eier und in Flaschen abgefüllter Apfelsaft von den Streuobstwiesen.

Genießer selbstgebrannter und veredelter Brände finden hier so manchen Gaumenschmauß. Etwas Besonderes ist der über fünf Jahre lang im Kastanienfass gelagerte „K-Dor“. Dahinter verbirgt sich ein Apfelbrand mit einer Farbe wie Cognac. Prämiert wurde Hans Baldauf für seinen Quitten- und Rubinetten-Apfelbrand. Alle seine Köstlichkeiten können im Hofladen probiert werden. Gut sortiert ist auch die große Bio-Weinauswahl.

Alle zwei Monate bieten die Baldaufs von einem Partnerbetrieb frisch geschlachtete und vakuumierte Biohähnchen (auch zerlegt), an. Wer sich in den E-Mail-Verteiler des Biohofs eintragen lässt, wird über Angebote und Aktionen informiert.

Espresso mit Bergsicht

Das Ehepaar Baldauf ist stolz, dass ihr Laden in kleinen Schritten vorwärts kommt und von den Kunden mittlerweile gut angenommen wird. Natürlich steckt dahinter viel Arbeit und alles muss erst mal bewältigt werden. Das Credo der Zwei ist noch das Gleiche wie zu Anfang: „Man bekommt bei uns alles was man braucht – und was wir nicht haben braucht man auch nicht wirklich!“. Fahrradfahrer und Spaziergänger stoßen öfters unverhofft auf den Bioladen im Grünen und wer ein Mal die einzigartige Atmosphäre geschnuppert hat, kommt wieder. Mittlerweile sind die Öffnungszeiten zu Begegnungszeiten mit Freunden geworden. Man kauft ein, tauscht Neuigkeiten aus, trinkt einen Espresso auf der kleinen Terrasse oder setzt sich einfach in den Garten. Die Kinder können in der Zwischenzeit im Sandkasten oder auf der Wiese spielen und die Katzen streicheln.

Bio-Hofladen Baldauf, Kramerhäusle 1, (dem Wegweiser in Wolketsweiler folgen)

Tel.: 07504 / 7014 - Fr., 14:30 bis 18:30 Uhr, Sa., 9-13 Uhr

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren