Die Weingärtler feiern
Empfehlung

4. Juli 2019
Photo: P. Staudacher-Rall

Vor den Weingärtlern liegen fünf besondere Tage: Von Freitag bis Dienstag, 5. bis 9. Juli, wird das Welfenfest gefeiert. Neben manch Neuem dürfen sich die Besucher vor allem auf den neugestalteten Tiroler Festwagen freuen. Künstler Jürgen Frankenhauser-Erlitz hat sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Weingarten – Vorweg sei gesagt: Der Plätzler kommt immer noch nicht aus Tirol. Vor einigen Jahren kam das Gerücht auf, die Weingartener Fasnetsfigur käme von dort – ein Irrtum. Dafür macht das Fasnetsbutzarössle der Plätzlerzunft im Tiroler Land Urlaub – wie der neubemalte Aufbau des Tiroler Festwagens klar belegt. Dort weidet sich das Rössle zwischen manch anderem Tier auf einer schönen Tiroler Wiese, zwischen dem Kloster von Burgeis und den schönen Bergen. Das und einige weitere Details sind dem Künstler Jürgen Frankenhauser-Erlitz bei der Gestaltung des Festwagens in den Sinn gekommen. „Es sind Spielereien von mir“, erklärt er. Alles sei aber mit einem Schmunzeln zu betrachten und die Gestaltung ist „auf eine liebevolle Art“ erfolgt – schließlich ist der Wagen vor allem etwas für neugierige Kinderaugen.

Als Vorgabe gab es nur eine Hütte und die Berge – und dazwischen viel Raum für nette und liebevolle Elemente.

Stefan Wölke

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren