Das Museum Ravensburger hat viel Neues zu bieten

Das Museum Ravensburger hat viel Neues zu bieten
Beim interaktiven Kugelbahnsystem GraviTrax kann sich Groß und Klein ausprobieren Foto: SWÖ
17. Oktober 2019

Das Museum von Ravensburger in der Marktstraße 26 wartet für seine Gäste mit einigen Neuheiten auf. So kann sich Groß und Klein zum Beispiel am interaktiven Kugelbahnsystem GraviTrax ausprobieren. Das ist aber nicht das Einzige.

RAVENSBURG – „Der Kick sind die Actionsteine“, sagt Siglinde Nowack, Geschäftsführerin der Ravensburger Freizeit und Promotion GmbH, zu der auch das Museum Ravensburger gehört. Bei GraviTrax werden verschiedene Bahnen gelegt, über die dann eine Kugel geleitet wird. „Die Schwerkraft kann so spielerisch erlebt werden“, erklärt Siglinde Nowack. Im ersten Obergeschoss ist hierfür ein riesiges Kugelbahnsystem aufgebaut. Die ganze Familie kann sich an dem austoben.

Einladung zum Mitmachen

Sowieso versteht sich das Museum Ravensburger als Mitmachmuseum, in dem es etwas zu erleben gibt. Eine weitere Möglichkeit dazu gibt‘s in der tiptoi-Welt. An einer Wand können Neugierige mit dem interaktiven tiptoi-Stift in der Hand zum Beispiel alles über die Feuerwehr erfahren.

Mit „String it!“ kommt zudem noch der handwerkliche Aspekt hinzu. Auf einem Reisbrett ziehen Kinder mit einem Faden verschiedene Bilder auf. Außerdem führt eine Museums-Rallye über 21 Stationen durchs Museum. Zudem informiert ein neuer Audioguide beim Gehen durch die Räumlichkeiten einem ganz nebenbei die Geschichte des Museums und die Hintergründe zu den verschiedenen Spielen.

Stefan Wölke

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren