Bad Waldsee wird inklusive Stadt
Empfehlung

7. Februar 2019
Roland Weinschenk, Margit Geiger und Brigitte Fluhr (v.li.) Foto: Oliver Hofmann

Bad Waldsee – In Kooperation mit der Stadt Bad Waldsee und gefördert durch die „Aktion Mensch“ hat die Liebenau Teilhabe im Sitzungssaal des Rathauses einen „Runden Tisch“ einberufen. Bürgermeister Roland Weinschenk, Margit Geiger von der Stadtverwaltung und Brigitte Fluhr von der Liebenau Teilhabe begrüßten gut 20 Akteure aus den angesprochenen Bereichen. Ehrenamtliche, Betroffene und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen haben sich 90 Minuten ausgetauscht und gehen ab jetzt das Inklusionsprojekt an. Als erste Aktion ist zum Auftakt eine Aktionswoche im Mai 2019 geplant.

Weiters sollen Menschen mit Behinderung in Bad Waldsee mittels eines Fragebogens erfasst werden. Die Auswertung soll dann genauere Erkenntnisse zum weiteren Vorgehen bringen. „Menschen mit Handicap sollen in Bad Waldsee in den Fokus gerückt und es sollen Räume für Begegnung geschaffen werden, um ihnen Teilhabe und Mitbestimmung im Gemeinwesen zu ermöglichen“, so erläuterte Brigitte Fluhr. Bernhard Schultes, Organisator des Bad Waldseer Lauffiebers, konnte sich schon eine Aktion bei der diesjährigen Laufveranstaltung am 11. Mai vorstellen. Mehrfach wurde sich auch dafür ausgesprochen, dass unbedingt Betroffene künftig an diesem Projekt mitarbeiten sollten.

Helmut G. Brecht vom Stadtseniorenrat machte dann auf die Probleme bei den Senioren aufmerksam. „Wer im Winter auf einen Rollator angewiesen ist und sich bei schneebedeckten Gehwegen nicht auf die Straße traut, der ist auch aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen“, so Brecht. Zum Ende der Veranstaltung bezeichnete Brigitte Fluhr von der Liebenau Teilhabe die Veranstaltung als „einen guten Anfang“. Weitere Interessierte können sich bis zum 13. Februar rückmelden und dann beim nächsten „Runden Tisch“ selbst am Inklusionsprojekt mitarbeiten. Denn je mehr Kooperationspartner zur Unterstützung gefunden werden, desto mehr Angebote könne für die Aktionswoche im Mai realisiert werden.

Oliver Hofmann

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren