Azubi dringend gesucht
Empfehlung

6. September 2018
Handwerk hat goldenen Boden: Wer sich für eine Ausbildung entscheidet, hat beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt von morgen FOTO: FOTOLIA

Den Betrieben fehlt der Nachwuchs – was tun?

34 Prozent der deutschen Unternehmen konnten 2017 ihre Ausbildungsstellen nicht besetzen. Auch für das beginnende Ausbildungsjahr gibt es in unserer wirtschaftlich starken Region noch jede Menge freie Stellen. Die Betriebe suchen händeringend Nachwuchs, denn heute keine Azubis bedeutet morgen keine Fachkräfte und damit Umsatzverluste. Das WOCHENBLATT hilft, dass junge Menschen und Unternehmen zusammenfinden.

REGION – „Wir bekommen heute nicht mehr so viele Bewerbungen wie früher“, erzählt die Personalverantwortliche eines großen süddeutschen Unternehmens. Aber mit viel Engagement noch genug, um die angebotenen Ausbildungsstellen zu besetzen; kleinere Betriebe tun sich da deutlich schwerer. DIHK-Präsident Eric Schweitzer warnt davor, das Deutschland die Fachkräfte ausgingen. „Fachkräftemangel gibt es nicht nur bei Lehrern, Erziehern und Pflegeberufen, sondern auch bei Mechatronikern, Fachinformatikern und Köchen“, sagt er.

Denn über die Hälfte eines Jahrgangs startet heute direkt nach der Schule ins Studium. Das Handwerk verzeichnet zwar ein Plus an Ausbildungsverträgen, dennoch sind in der Region noch über 1 000 Stellen im Handwerk unbesetzt. In den kaufmännischen Berufen konnten auch dieses Jahr wieder weniger Betriebe einen Azubi einstellen. Die Unternehmen müssen heute um Auszubildende werben: Wenn auch Sie einen Azubi suchen, schalten Sie Ihre Stellenanzeige da, wo sie gelesen wird: in IhremWOCHENBLATT.

Berufswahl & Zukunft

Donnerstag, 20. September, erscheint die WOCHENBLATT-Sonderbeilage „Berufswahl& Zukunft“. Stellen auch Sie Ihr Unternehmen vor und finden Sie mit uns Ihre Azubis. Ihre Ansprechpartnerin ist Heidemarie Franz: Tel.: 0751/ 3709-16. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren