Abbrucharbeiten für die Weingartener Martinshöfe starten

Abbrucharbeiten für die Weingartener Martinshöfe starten
Am ehemaligen Schuler-Areal Süd startet i+R mit der Entkernung nun den Abbruch der Gebäude. Mit dem Quartier Martinshöfe entstehen neue Wohnungen und Geschäftsfl ächen im Zentrum von Weingarten FOTO: FELIX KÄSTLE
11. Oktober 2019

Der Projektentwickler i+R Wohnbau Lindau hat das Ende 2016 erworbene Schuler-Areal Süd in Weingarten nun größtenteils übernommen. In den vergangenen Tagen starteten die Entkernungsarbeiten an den Bestandsgebäuden. Unter Vorgabe des städtebaulichen Entwurfs wurde ein weiteres Planungs- und Angebotsverfahren für die Bebauung an der Schussenstraße ausgeschrieben. 2020 soll das B-Plan-Verfahren beginnen.

WEINGARTEN – Mit der fast kompletten Übernahme des Schuler-Areals Süd in Weingarten per 30. August 2019 starten nun auch sichtbar die Arbeiten des Projektentwicklers und Bauträgers i+R Wohnbau Lindau für das neue Quartier im Zentrum von Weingarten.

Aus dem städtebaulichen Realisierungswettbewerb im Frühjahr/Sommer 2018, der in enger Abstimmung mit der Stadt Weingarten erfolgte, ging im Juli 2018 das Büro Ackermann + Raff Architekten aus Stuttgart als Wettbewerbssieger hervor. Die nächsten Schritte Nun geht es darum, die detaillierte Gestaltung des Areals sowie der Gebäude auszuarbeiten. „Unter Vorgabe der Nutzung und Parameter, wie zum Beispiel der Geschosshöhe, haben wir mehrere Architekturbüros eingeladen.

Damit möchten wir eine architektonische Vielfalt erzielen“, schildert der Leiter der Projektentwicklung bei i+R Wohnbau Lindau, Andreas Deuring. Während am ehemaligen Schuler-Areal Süd, das künftig „Martinshöfe“ heißen wird, der Abbruch startet, arbeiten Projektentwickler und Baubehörden intensiv an der Erstellung des Bebauungsplans. Mit dem Aufstellungsbeschluss im Mai 2019 hat das B-Planverfahren begonnen. Parallel dazu beschäftigen sich die Architekten von Ackermann + Raff mit der Vorplanung der Bebauung auf den Baufeldern A und B sowie F und G.

pm

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren