A scheene Ruata!
Empfehlung

19. Juli 2018
Die Ravensburger feiern wieder ihr traditionelles Rutenfest. Foto: S. Heiss

Endlich ist es soweit: Die Böllerschüsse vom Mehlsack eröffnen am Freitag das Fest der Feste – das Rutenfest 2018.

Ravensburg – Fünf Tage lang herrscht Ausnahmezustand, der Takt der Trommeln bestimmt den Herzschlag der Stadt, das Rutenfieber hat alle ergriffen, egal ob Einheimische, Zugezogene oder die vielen, vielen Ur-Ravensburger, die extra für diese fünf Tage in ihre Heimatstadt zurückkehren. Denn das Rutenfest bestimmt die Ravensburger Zeitrechnung: Wie war das vergangene Jahr? Wie wird das kommende? Wohlgemerkt, das Jahr bis Ende Juli. Das Fest strahlt auch über die Stadtgrenzen hinaus und zieht die Menschen der ganzen Region in seinen Bann.

Also lassen auch Sie sich mitreißen, genießen Sie die ausgelassene, feierliche, manchmal fast andächtige Atmosphäre Ihrer schönen Kreisstadt.

Wir vom WOCHENBLATT sind selbstverständlich mittendrin und zeigen Ihnen auf acht Sonderseiten die schönsten Seiten vom Rutenfest und alle wichtigen Termine. A scheene Ruata wünschen wir Ihnen!

Mehr zum Rutenfest auf unseren Sonderseiten.

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren