Zeltschule Allgäu: Ein Herzensprojekt

23. Mai 2019
Zu Besuch in der Igelschule im Libanon: 150 Kinder und 30 Erwachsene werden hier zurzeit von zwei Lehrern unterrichtet Foto: Rainer Hölzel

Derzeit wächst eine ganze Generation syrischer Flüchtlingskinder als Analphabeten auf, ohne jegliche Chance auf eine unabhängige Zukunft nach dem Krieg. Der Verein Zeltschule e.V. bringt Schulen genau dorthin, wo sie am dringensten benötigt werden: in die Camps der Bekaa-Ebene im Libanon.

Jedes Kind hat das Recht auf Bildung

So hat die Projekt-Partnergemeinde von Gestratz Bar Elias mittlerweile 70 000 syrische Flüchtlinge in 80 Camps aufgenommen – und damit das dreifache der eigenen Einwohnerzahl.

Um die syrischen Flüchtlinge nicht zu einer lebensgefährlichen Reise nach Europa zu zwingen, ist die Hilfe vor Ort wichtig, bis sie in ihr Land zurückkehren können. 

Ein Bestandteil dieser Hilfe müssen auch Schulen für die Flüchtlingskinder sein. Die Zeltschule Allgäu (Igelschule), ist ein Projekt der Initiative „kommunales Knowhow für Nahost“ mit den Komunen Gestratz, Heimenkirch, Hergatz, Amtzell und Opfenbach, der Grundschule Laubenberg und Zeltschule e.V.

Anfang Mai besuchten Anja Osterberger-Ndiaye, Nina Löffland und Rainer Hölzel die Zeltschulen in der Bekaa-Ebene. Dort werden zurzeit auf 40 Quadratmetern über 150 Kinder und 30 Frauen von zwei Lehrkräften im Schichtbetrieb unterrichtet. Von dieser spannenden Reise, ihren Eindrücken und den Kindern der Igelschule erzählen die drei – mit jeder Menge Bildern – am Freitag, 24. Mai, um 15.45 Uhr im Rahmen des Frühlingsfestes der Grundschule.

Auch die Gründerin von Zeltschule e.V. und nominierte Preisträgerin zur „Goldenen Bild der Frau 2019“, Jacqueline Flory, wird an diesem Tag mit dabei sein.

Weitere Informationen rund um Zeltschule e.V. und wie auch Sie diese unterstützen können erhalten Sie unter www.laubenbergschule.de  oder www.zeltschule.de

Rainer Hölzel

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren