Römerbad bleibt erhalten

27. Juni 2019
Florian Schneider und Birgit Russ haben den Nutzungsvertrag für das Römerbad vorzeitig um weitere zehn Jahre verlängert Foto: PR

Lindau – Florian Schneider, Werkleiter der Bäderbetriebe Lindau und Birgit Russ, erste Vorsitzende Förderverein Römerbad e.V., haben kürzlich eine Regenpause genutzt und bei strahlendem Sonnenschein den Nutzungsvertrag für das Römerbad vorzeitig um weitere zehn Jahre verlängert. „Die lange Vertragsverlängerung belegt auch das große Vertrauen der Bäderbetriebe in die Arbeit des Vereins“, sagte Birgit Russ. Auch Andreas Reich, zweiter Vorsitzender, freute sich, dass Verein und Mitglieder mit der langen Laufzeit nun eine große Planungssicherheit haben. Genauso lobte Florian Schneider bei der Vertragsunterzeichnung die Zusammmenarbeit: „Das große ehrenamtliche Engagement des Vereins hilft, ein vielfältiges und attraktives Badeangebot in Lindau zu erhalten und dieses weiter zu verbessern. Das Konzept des vereinsgeführten Seebades hat sich über die vergangenen Jahre bewährt und erfährt eine große Beliebtheit.“ Der Förderverein ist der Mieter des „Römus“ und für die Organisation des Badbetriebs, Gastronomie, Reinigung, Personal, Schönheitsreparaturen und Instandsetzung des traditionsreichen Bades auf der Insel verantwortlich. Die Stadt, vertreten durch die Bäderbetriebe Lindau, ist als Besitzer des Bades für den baulichen Erhalt von Bad, Gebäude und Steg zuständig.

Eva Heine/pm

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren