Kreisbrandrat verabschiedet

Kreisbrandrat verabschiedet
Landrat Elmar Stegmann bedankt sich bei Kreisbrandrat Friedhold Schneider für dessen langjähriges Engagement Photo: U. Stock
5. Juli 2019

Nach 48 Jahren aktiver Feuerwehrzeit, davon 17 Jahre als oberster Feuerwehrler des Landkreises, geht Friedhold Schneider in den Ruhestand. Jetzt wurde er bei einer Feier offiziell verabschiedet und zum Ehrenkreisbrandrat ernannt.

Lindau –„Mit viel Herzblut und unermüdlichem Einsatz hast du in fast fünf Jahrzehnten Feuer-wehrdienst vieles bewegt und umgesetzt“, würdigte Landrat Elmar Stegmann im Sparkassen-saal vor rund 120 Gästen, dar-unter viele Ehrengäste und Weg-gefährten, das „herausragende Engagement“ Schneiders. 1971 in die Freiwillige Feuerwehr Weiler eingetreten war Schneider seit 1989 in der Kreisbrandinspektion des Landkreises tätig – zuerst als Kreisbrandmeister und Kreisbrandinspektor, ab 2002 dann als Kreisbrandrat. Wegen seiner Verdienste um das Feuerwehr-wesen wurde Schneider während der Feier von Landrat Stegmann zum Ehrenkreisbrandrat ernannt. Nachfolger von Schneider ist sein bisheriger Stellvertreter in der Kreisbrandinspektion, Wolfgang Endres aus Scheidegg.

U. Stock

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren