Grillen und Chillen mit den Nobels

13. Juni 2019
In lockerer Atmosphäre mit Nobelpreisträgern und Nachwuchswissenschaftlern plaudern – diese Möglichkeit haben Bürger beim „Grill & Chill“ Foto: Stock

Lindau – Bereits zum zehnten Mal laden auch heuer wieder das Kuratorium und die Stiftung der Lindauer Nobelpreisträgertagungen gemeinsam mit der Stadt und Förderern aus der Region zum Barbecue „Grill & Chill“ in den Toskanapark ein. In entspannter Atmosphäre tauschen sich Lindauer Bürger, Nachwuchswissenschaftler, Gastfamilien und Nobelpreisträger in einem interkulturellen Dialog aus. In diesem Jahr fi ndet die Veranstaltung am Dienstag, 2. Juli, statt – um 19.30 Uhr geht’s los.

Für den guten Zweck

Spender haben die Möglichkeit, als Einzelperson oder zu zweit, mit Einlasskarten, die am Servicepoint im Lindaupark erworben werden können, an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Karten werden ab einer Spende von 10 Euro pro Person ausgegeben. Der Spendenerlös kommt in diesem Jahr der Mentor Stiftung Deutschland für Projekte in Lindau und dem Renaturierungsprojekt „Degermoos“ im Landkreis Lindau zugute.

Ehrenwürdiges Treffen

Zur 69. Lindauer Nobelpreisträgertagung, die von 30. Juni bis 5. Juli 2019 in der Inselhalle stattfi ndet und in diesem Jahr der Physik gewidmet ist, werden 40 Preisträger und rund 600 Nachwuchswissenschaftler aus 88 Ländern erwartet. Sie treffen sich in Lindau, um über wissenschaftliche Fortschritte zu diskutieren, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu inspirieren.

Ulrich Stock

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren