Nachrichten aus Friedrichshafen

Oberbürgermeister Jan Zeitler eröffnete am Freitagabend das Promenadenfest. Bei bestem Wetter feierten alte und neue Überlinger Bürger drei Tage lang friedlich und fröhlich das Fest der Vereine. Überlingen – „Heute ist die ganze Stadt auf den Beinen“, sagte Oberbürgermeister Jan Zeitler zur Eröffnung des Promenadenfestes. Für ihn ist es bereits das dritte in seiner Amtszeit. Als Neu-Überlinger begrüßte er bei…

300 demonstrieren für Fridays For Future

Überlingen erlebt die bisher größte Fridays-For-Future Demonstration: Mehr als 300 Demonstranten marschierten vergangenen Freitag durch die Stadt. Auch der Abi-Streich der Waldorfschule stand im Zeichen des Klimaschutzes und für Fridays For Future. Überlingen – In Ravensburg stiegen schon die ersten Jugendlichen mit selbstgebastelten Schildern und Transparenten in den Zug in Richtung Überlingen. Es waren nur ein paar wenige Demonstranten: „Es…

Stadtforum-Vorsitz wiedergewählt

Anfang Juli versammelte sich der neu gewählte Vorstand des Stadtforums Friedrichshafen e.V. im Graf-Zeppelin-Haus zu einer Klausurtagung und Vorstandssitzung. Dabei wurde das vierköpfi ge Team für den Vorsitz im Amt bestätigt. Friedrichshafen – Der erste Vorsitzende, Stefan Lanz (Lanz Services), eröffnete die Sitzung mit einer Themensammlung. Die Vorstandsmitglieder möchten demnach ihren Fokus vor allem auf Mitgliedergewinnung, Netzwerkarbeit, mehr Selbstbewusstsein für…

Therme Lindau: Grundstein ist gelegt

Der Bau ist schon weit fortgeschritten, nun wurde auch der Grundstein in Form einer Zeitkapsel für die Therme Lindau gelegt. Im Beisein von rund 80 Gästen mauerten Handwerker sie in eine Mauersäule in der zukünftigen Eingangshalle der dann größten Therme am Bodensee ein. Der Spatenstich war schon im Juli vergangenen Jahres, jetzt hatte Investor Andreas Schauer die Lindauer zur Grundsteinlegung…

Die Länder sollen stärker werden

Die Regierungen von BadenWürttemberg und Bayern sind in Meersburg zu einer gemeinsamen Kabinettssitzung zusammengekommen. Für einen lebendigen Föderalismus wurde ein Zehn-Punkte-Positionspapier verabschiedet. Meersburg – „Baden-Württemberg und Bayern sind wirtschaftliche Lokomotiven und führende Industrie- und Innovationsregionen. Uns verbinden viele Zukunftsthemen, bei denen wir gemeinsam punkten werden: Das Interesse an einem Föderalismus mit starken Gestaltungsmöglichkeiten für die Länder, die Bereiche Mobilität, Batterieforschung,…
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren