Nachrichten aus Friedrichshafen

Friedrichshafen – Die Gewinnspiel-Rallye beim Hofener Frühling Anfang Mai kam wieder bestens an: Viele Teilnehmer komplettierten ihre Stempelkarten in den teilnehmenden Geschäften der Hofener Werbegemeinschaft, um sich damit die Chance auf einen der attraktiven Preise, die die Hofener Geschäftsleute dankenswerterweise zur Verfügung stellten, zu sichern. Vergangenen Donnerstag fand in der WOCHENBLATT-Geschäftsstelle in der Eugenstraße die feierliche Übergabe der Preise statt.…

Drachenboot-Cup: Jetzt noch anmelden!

Noch 42 Tage warten – dann beginnt das Seehasenfest 2019. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und noch gibt es freie Startplätze für den 4. Drachenboot-Cup am Seehasenfreitag, 12. Juli: Bislang haben sich schon zwei Dutzend Teams für das spektakuläre Event angemeldet, auch zahlreiche Firmen und Vereine sind wieder mit dabei. Ein Zwischenstand der Anmeldungen ist auf der Seehasenfest-Internetseite abrufbar. …
Im Rahmen der Nationalen Maritimen Konferenz, die in diesem Jahr erstmals in Friedrichshafen stattfand, hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Rolls Royce Power Systems (RRPS) besucht. Dabei informierte er sich unter anderem über die neuesten technologischen Entwicklungen und Ausbildungsprogramme des Unternehmens.  Friedrichshafen – Andreas Schell, Vorstandsvorsitzender von RRPS, empfing Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, dessen Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Bareiß sowie CDU-Abgeordnete von Bundestag und…

Aaron und Alina holen Pokal

Nach ihrem Erfolg vor einigen Wochen in Königsbrunn gewannen Aaron Maier und Alina Krikoff erneut beim Lateinturnier um den Bayernpokal U18.  Friedrichshafen/München – „Können wir noch eine Trainingsstunde nach der langen Ferienpause bekommen? Wir wollen doch zum Turnier fahren“, fragen die beiden die Trainerin. Zwei Wochen Osterferien sind schon eine ziemlich lange Zeit, wenn das Training unterbrochen werden muss. Und…

Gewitter flutet Kunstsammlung

Das Gewitter am Sonntagabend ließ einen Keller vollaufen, in dem 200 Kunstwerke gelagert waren. Die Künstlerin hatte Glück im Unglück: Die Farben waren wasserfest.Das Gewitter am Sonntagabend ließ einen Keller vollaufen, in dem 200 Kunstwerke gelagert waren. Die Künstlerin hatte Glück im Unglück: Die Farben waren wasserfest. Überlingen – „Wir hatten noch nie Wasser im Keller“, sagt Zümran Ücüncü. Die…
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren