Tolle Angebote zum Jubiläum im Haus Sonnenuhr
Empfehlung

7. September 2018
Treffpunkt Haus Sonnenuhr (v. li.): Yalcin Bayraktar (Leiter Amt für Soziales Familie und Jugend), Tanja Abele (Familienbeauftragte), Erna Batsch, Monika Hecht und Walter Hochdorfer (alle Beirat vom Haus Sonnenuhr) FOTO: BALZER

Das Haus Sonnenuhr in der Paulinenstraße feiert Jubiläum: Seit 30 Jahren ist das Haus mit eigener Cafeteria ein wichtiger Anlaufpunkt für Senioren.Täglich kommen viele Besucher, um sich zu treffen, ins Gespräch zu kommen, zu spielen und zu singen aber auch, um zu schnitzen oder zu feiern. Groß gefeiert wird das nächste Mal am Samstag, 22.September von 11 bis 16.30Uhr, wenn das Haus Sonnenuhr anlässlich des Jubiläums zum „Tag der offenen Tür“ lädt.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Andreas Köster samt musikalischer Begleitung durch die Musikschule Friedrichshafen können es sich die Gäste bei allerlei Gegrilltem gut gehen lassen. Um 13, 14 und 15 Uhr zeigt Walter Hochdorfer bei Hausrundgängen alle Räumlichkeiten. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und auch der beliebte Auftritt des Clowns Dido um 14 Uhr darf im Rahmenprogramm nicht fehlen. Dazu gibt‘s verschiedene Schnupperangebote und Mitmach-Aktionen wie Schnitzen, Gymnastik oder Gedächtnistraining.

„Im Haus Sonnenuhr ist jeder willkommen. Es hat mit seiner sozialen Funktion eine große Bedeutung für unsere Stadt“,sagt Yalcin Bayraktar, Leiter des Amtes für Soziales, Familie und Jugend. Künftig will das Haus seine Angebote noch erweitern und damit auf den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft reagieren. „Ohne das Ehrenamt und das Engagement unserer Mitbürger wäre das alles nicht möglich“, betonen die Mitglieder des Beirats vom Haus Sonnenuhr. Umso mehr freuen sie sich auf viele Gäste am 22. September.

 

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren