Politik-AG in Berlin

13. Juni 2019
Bild: PR

Im Bundesrat durften die politisch interessierten Schüler der Politik-AG der ConstantinVanotti Berufsschule einmal selber Politiker spielen.

Überlingen – 15 Schülerinnen und Schüler der Politik-AG der Constantin-Vanotti Berufsschule besuchten mit ihrem Lehrer Benjamin Zöhrlaut das politische Berlin: Bundestag und Bundesrat standen auf dem Programm, ebenso wie geschichtliche Orte. „Wir erhielten einen tollen Einblick in den Alltag von Bundespolitikern“, berichtet David Jung, der selber im Jugendgemeinderat in Überlingen sitzt (Foto, im Bundestag).

Im Bundesrat durften sich die Schüler bei einem Rollenspiel dann auch selber als Bundesrats-Politiker üben: „Soll Cannabis legalisiert werden?“ lautetete die Aufgabe, die sie in Workshops vorbereiteten. Bei der abschließenden Diskussion im Bundesrat vertrat jeder Schüler ein Bundesland und hatte damit Redezeit sowie das Recht, Anträge zu stellen. Ein geplantes Treffen mit Bundestagsmitglied Lothar Riebsamen musste leider aus terminlichen Gründen ausfallen. Dennoch zieht David Jung eine positive Bilanz: „Politik ist interessant, aber auch sehr komplex.“

Dieter Leder

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren