Gewitter flutet Kunstsammlung

Gewitter flutet Kunstsammlung
Foto: Leder
23. Mai 2019

Das Gewitter am Sonntagabend ließ einen Keller vollaufen, in dem 200 Kunstwerke gelagert waren. Die Künstlerin hatte Glück im Unglück: Die Farben waren wasserfest.Das Gewitter am Sonntagabend ließ einen Keller vollaufen, in dem 200 Kunstwerke gelagert waren. Die Künstlerin hatte Glück im Unglück: Die Farben waren wasserfest.

Überlingen – „Wir hatten noch nie Wasser im Keller“, sagt Zümran Ücüncü. Die als „Züzü“ bekannte Künstlerin hatte sich auch nichts gedacht, als Sonntagabend das starke Gewitter über die Stadt hinweg zog. Als am nächsten Morgen ihr Nachbar sagte, dass im Keller das Wasser steht, war sie schockiert: „Ich wollte es zuerst gar nicht wissen, wie es da unten aussieht.“

Denn sie hat etwa 200 Kunstwerke dort gelagert. Fünf bis zehn Zentimeter hoch stand das Wasser, wie sie berichtete. Und im Wasser standen ihre Werke. Aber zum Glück waren es Acrylbilder und Acrylfarbe ist wasserfest. Zum Trocknen hat sie die Bilder im Keller aufgestellt und plant spontan eine „Kellerwasser-Ausstellung“: Anmeldungen für die Gästeliste an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;            

Dieter Leder

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren