Dritte Auflage des Street Food Festivals fällt ins Wasser

Dritte Auflage des Street Food Festivals fällt ins Wasser
Leere Bänke und wenig Publikum, dafür viel schlechtes Wetter und viel Regen beim dritten Street Food Festival Foto: Dieter Leder
16. Mai 2019

Das dritte Street Food Festival hatte keinen guten Draht zu Petrus: Bei schlechtem Wetter blieben viele Besucher aus.  Dabei wurde kulinarisch einiges geboten, auch wenn nicht alle Gourmets zufrieden waren.

Überlingen – Eine Stunde nach Schließung des Street Food Markets auf dem Landungsplatz rast Sonntagabend einer der Teilnehmer mit seinem Imbisswagen mit laut heulendem Motor und deutlich überschrittener Geschwindigkeit durch die Wiestorstraße raus aus Überlingen. Vielleicht hatte er es wirklich eilig, wahrscheinlich aber ließ er einfach nur seinen Frust ab: Bei Kälte und Regen blieben viele Besucher aus, oft herrschte Leere auf dem Markt, die Köche und Verkäufer blieben in ihren Themenwagen meist unter sich und auf ihren kulinarischen Köstlichkeiten sitzen. Wetterbedingt musste sogar auf die bunte Dekoration und die vielen bunten Fähnchen verzichtet werden. Dabei stand der Markt eigentlich unter guten Vorzeichen, immerhin war es die erste große Veranstaltung nach der Eröffnung des neu gestalteten Landungsplatzes. Und kulinarisch war auch einiges geboten: Schon von Weitem riecht es mal nicht nach altem Frittier- und Bratfett, sondern nach lecker gegrilltem Fleisch auf einem Holzkohlegrill. Hinter einem edlen roten Absperrband wurden Fleischspieße auf einem Straßengrill gebraten, ohne das Band erinnerte es fast an eine Straßenszene in Fernost. Vielleicht lag es auch an dem, was gegrillt wurde: Känguru, der Spieß allerdings kostete stolze 15 Euro. Geschmacklich sei es nicht so die Offenbarung, aber das Erlebnis sei es wert, so beschreibt es Familie Kaiser aus dem Raum Sigmaringen. Ein echter Gourmet aus der Stadt hätte sich bei der indischen Küche mehr Phantasie bei der Würzung gewünscht. Mehr hat er nicht getestet, aber das lag am Wetter, wie er sagt.               

Dieter Leder

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren