Ab nach Mallorca!
Empfehlung

16. Mai 2019
Auf gute Zusammenarbeit: Claus- Dieter Wehr (li., Geschäftsführer Bodensee Airport) mit Andreas Gruber (Geschäftsführer Lauda) Foto: David Balzer

Seit der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania gab es von Friedrichshafen nach Palma de Mallorca keinen Direktflug mehr. Das ändert sich ab dem 13. Juni: Laudamotion, kurz Lauda, fliegt dann viermal wöchentlich auf die spanische Urlaubsinsel. Die Tickets sind ab sofort buchbar.  

Friedrichshafen – „Wir sind sehr froh, für die bestehende Nachfrage auf dieser Strecke nun eine schnelle gute Lösung gefunden zu haben“, sagt Flughafen-Chef Claus-Dieter Wehr zur Zusammenarbeit mit der österreichischen Low Fare Airline, die eine Tochter von Ryanair ist. Zuletzt gab es im Herbst 2018 einen Direktflug von Friedrichshafen nach Palma. Nun rechnen die Beteiligten mit rund 25 000 Passagieren in der Sommersaison, wobei man hoffe, das Angebot bis in die Nachsaison verlängern zu können, betont Wehr. 

Montags, dienstags, donnerstags und samstags fliegt Lauda künftig zwischen 17.40 Uhr und 19.20 Uhr in Friedrichshafen mit einem Airbus A320 und bis zu 180 Passagieren an Bord von Friedrichshafen nach Mallorca. „Die Tickets gibt es schon ab 24,99 Euro one way. Dazu haben wir neue On-Board-Angebote wie beispielsweise einen größeren Duty-Free-Shop“, freut sich Andreas Gruber, Geschäftsführer von Lauda. „Wir glauben an eine langfristige Zusammenarbeit, aber es liegt auch noch viel Arbeit vor uns“, sagt Claus-Dieter Wehr mit Blick auf die nach wie vor bestehenden Lücken im Flugplan seit der Germania-Insolvenz. Mehr: www.bodensee-airport.eu und www.laudamotion.com 

David Balzer

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren