Nachrichten aus Biberach

Wer will Hühnerpate werden?

Das Konzept verspicht laut seinem Gründer Siegbert Gerster „Eier mit Erlebniswert“. Schon in den letzten Jahren konnten Bürger aus Bad Waldsee ganz besondere Patenschaften übernehmen: nämlich für Hühner. Auch 2019 startet das Projekt wieder durch. Bad Waldsee – Wenn die Eier auf dem Frühstückstisch vom eigenen Huhn kommen, schmeckt es gleich doppelt so lecker. Aktuell teilen dieses Erlebnis 17 Menschen…

Der Blick aufs Leben

Versierte Mitstreiter hat sich die Biberacher Jugendkunstschule für ihre Kursreihe „Stadt Land Lust“ geholt. Foto-Profi Simon Gallus erkundet Schauplätze der Jugend, Produktgestalter Michael Studer weckt das Design-Talent der jungen Leute und Nicola Waibel testet im Kürnbacher Museum, ob wirklich früher alles besser war. Kreis Biberach – Der Biberacher Fotograf Simon Gallus hat mit seinen Fotos in renommierten Zeitschriften wie dem…

Laupheim, das Wundernest der Tüftler

Die Verleihung des Carl Laemmle-Produzentenpreises in Laupheim machte wieder klar: Die wichtigen Leute sind jene hinter den Kulissen. Während die anwesenden Fernsehgesichter wie Christine Urspruch, Martin Semmelrogge, Wolfgang Fierek oder die junge Garde mit „Soko“-Darstellerinnen Caroline Beil oder Amanda di Gloria auf Schritt und Tritt erkannt werden, kann Preisträger Stefan Arndt wahrscheinlich immer noch morgens unbehelligt seine Brötchen holen.  Raus…

Schüler als Müll-Rüpel

Die Note Mangelhaft gibt es für Biberacher Schüler beim Thema Abfallvermeidung: Das ist die Erkenntnis einer Müllsammel-Aktion von vier jungen Leuten aus der Region.  Biberach – Sie sind zwschen 16 und 18 Jahre alt und machen ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei Einrichtungen der St. Elisabeth-Stiftung. Jana, Laura, Anna und Timo wollten für ein Umwelt-Projekt wissen, wie es ihre Zeitgenossen so…
Einmal für eine Fernsehsendung vor der Kamera stehen und beim Alltag gefilmt werden – manche können davon nur träumen. Für Manuela Richter hat sich dieser Traum bei „Trucker Babes“ des Privatsenders Kabel 1 erfüllt. Ochsenhausen/Wennedach – Große Maschinen, viel PS und mindestens drei Achsen – das macht Manuela Richter glücklich. Die 29-jährige Ulmerin fährt für ihr Leben gerne LKW und…

Die Welt morgens um sieben

2015 erkrankte die Apothekerin Margit Singer aus Datthausen an Krebs. Während des sechsmonatigen Klinikaufenthaltes telefonierte sie täglich mit Sylvia Vögele-Kopp, die sie als Coach begleitete. Die dabei gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse haben die beiden  Frauen in einem spannenden Buch festgehalten. Riedlingen – Begonnen hatte alles mit der Krebserkrankung (Burkitt-Lymphom) von Margit Singer. „Ich sehe Krankheiten als ‚Hinkebein‘, das für die…

Stadt mit Geschichten

Kaum zu glauben: Jeden Monat nehmen tausend Leute an den Stadtführungen in Biberach teil, sagt die Statistik des Kulturdezernats. Jetzt wurden zwei Stadtführeinnen feierlich verabschiedet  – vom Kulturdezernenten persönlich.   Biberach – In den 1970er Jahren hieß der Tourismus noch Fremdenverkehr, und der Fremde blieb in Biberach ein solcher, weil ihm kein Kennenlern-Angebot für die Stadt gemacht wurde. Erst nach dem…

Seltenes Saatgut

Um die Rettung alter Kartoffelsorten und anderer Kulturpflanzen geht es beim Saatgut-Festival des BUND am Samstag in Bad Schussenried.  Region – Sieglinde, Annabelle, Marabel, Nicola: Wer im Supermarkt Kartoffeln kauft, hat oft nicht viel Auswahl. Dabei gibt es tausende von Sorten, viele sind fast in Vergessenheit geraten. Wie groß die Vielfalt an Kartoffelsorten ist, welche historischen Gemüsesorten unseren Speiseteller bereichern…
Seite 10 von 20
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren