Nachrichten aus Biberach

Filmfest: lachen und leiden

Über 60 Filme hat Intendantin  Helga Reichert für die Biberacher Filmfestspiele ausgewählt – Kinowerke, Fernsehfilme, Debüt-Filme und Dokumentationen. Obwohl sie selbstredend alle als sehenswert erachtet, hat  sie für uns ein paar herausgesucht, die etwas ganz Besonderes sind.  • Kopfkino – das Filmmusical: Die Neuköllner Oper in Berlin hat eines ihrer Bühnenstücke verfilmt.  Herausgekommen ist „ein großes Filmmusical, toll gesungen, eine…

Versagen beim Kampf um die Fleischtöpfe

Dozenten und Studenten sind sauer auf die Landesregierung:   Wenn es nicht mehr Geld gibt,  ist die Qualität des Studiums gefährdet – auch in Biberach. Bei einer Podiumsdiskussion mit  Landespolitikern machten sie ihrem Ärger Luft.  Biberach – Die Schuldige war schnell ausgemacht: Theresia Bauer, Landesministerin für Wissenschaft und Forschung mit Grünen-Parteibuch, hat bei den Haushaltsberatungen für ihr Ressort zu wenig Geld…

Das Wetter frisch vom Dach

Wenn sich Ihr Nachbar plötzlich eine Metallstange, ein trichterförmiges Hütchen und andere technische Gerätschaften aufs Dach stellt, muss das kein Lauschangriff sein. Vielmehr will er uns allen etwas Gutes tun: Er ist einer der über 70 Helfer, die eine Mess-Station der Wetterwarte Süd betreiben. Der ehrenamtlich organisierte Verein unterhält zwischen Alb, Allgäu und Bodensee zahlreiche Stationen zur Wetterbeobachtung und zur…

Shopping auch sonntags

Eine annähernd fünfstellige Besucherzahl erwartet die Biberacher Werbegemeinschaft jedes Jahr zum verkaufsoffenen Sonntag. Auch am 3. November. Ginge es nach Vorstandsmitglied Günter Warth, dürfte das Ladenschlussgesetz geändert werden.   Biberach – „Die Politik bevormundet uns“. Mit ungewohnt klaren Worten fordert der Sprecher der Biberacher Werbegemeinschaft nichts Geringeres als das Abschaffen des Ladenschlussgesetzes. Das Verbot, sonntags die Geschäfte öffnen zu dürfen, sei nicht…

Neue Vergaberichtlinien in Ummendorf

Seit fast einem Jahr läuft ein gerichtlicher Streit um die Rechtmäßigkeit des Vergabeverfahrens für das neue Baugebiet im Ummendorfer Heidengässle. Nun kippt die Gemeinde die umstrittenen Vergaberichtlinien und strebt neue, rechtlich korrekte an. Das Problem ist, dass auch bereits verkaufte Grundstücke von dem noch nicht beendeten Rechtstreit betroffen sind. Für die Gemeinde, aber auch die Bauherren würden erhebliche finanzielle Risiken…
Im Landkreis Biberach müssen in den nächsten 15 Jahren rund 12 000 neue Wohnungen gebaut werden. Das fordert zumindest  die IHK, die jetzt den Bedarf errechnet hat. Kreis Biberach – Der Landkreis schlägt aus der Art. Wo ländliche Regionen anderswo von Landflucht und Ausbluten bedroht sind, wird die 200 000 Einwohner starke Bevölkerung bis 2025 um weitere 4,4 Prozent wachsen,…

Filmfest: Die ersten Gäste

Am Dienstag starten die 41. Biberacher Filmfestspiele. Den Eröffnungsfi lm „Der Sommer nach dem Abitur“ gibt es zum Auftakt um 19 Uhr in der Stadthalle und am Mittwoch im Kino. Ein Blick in die Gästeliste. BIBERACH – Schauspieler Fabian Busch kommt am Dienstag zum Eröffnungsfi lm „Der Sommer nach dem Abitur“, in dem er sich als Mittvierziger mit seinen alten…

Als der Qualm durchs Rauchloch verschwand

Welches ist das älteste Haus in Biberach? Es ist die Zeughausgasse 4. In dem 700 Jahre alten Gebäude wurde bis 1985 tatsächlich gewohnt. Heute residiert hier ein Fachmann für das Herrichten alter Gebäude. Ein Besuch im Büro von Architekt Dominik Poss. BIBERACH – Bei unserem Interview vom 12. September mit Stadtführerin Biljana Wieland und Stadtmarketing-Leiterin Inge Voss hat die Redaktion…
Seite 3 von 33
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren