WLAN am Gleis

13. Juni 2019
Die Stadt Bad Schussenried bietet Bürgern und Reisenden jetzt kostenloses WLAN am Bahnhof. Das Angebot wurde in Kooperation mit der Thüga Energie realisiert. Auf dem Bild: Bürgermeister Achim Deinet sowie Regiocenter-Leiter Marcus Mohr von der Thüga Energie. Foto: PR

Bis die Südbahn wieder in Bad Schussenried hält, dauert es noch bis Mitte Juli. Aber eines ist jetzt schon da: Das kostenlose Internet.

Bad Schussenried – In Zusammenarbeit mit dem regionalen Energieversorger Thüga Energie hat die Stadt Bad Schussenried am Bahnhof einen kostenlosen Zugang fürs Internet eingerichtet.

Die Sende- und Empfangseinrichtung ist so ausgerichtet, dass das neue Angebot sowohl im Wartebereich an den Bahngleisen als auch an der Bushaltestelle zur Verfügung steht. Um den Service zu nutzen, wählt man in den Einstellungen das WLAN „Bad Schussenriedconnect“ aus, registriert sich und landet direkt auf der Homepage der Stadt.

„Mit dem kostenlosen WLANZugang möchten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern sowie den zahlreichen Gästen unserer schönen Stadt einen zeitgemäßen Service anbieten“, erklärt Bürgermeister Achim Deinet und lobt die schnelle Umsetzung des Projektes, das von der EU gefördert wurde. „Unser Dank gilt auch dem Gebäude-Eigentümer Georg Britsch“. Auch Marcus Mohr, Regiocenter-Leiter der Thüga Energie, zeigt sich zufrieden: „Diese Kooperation ist erneut ein Beispiel dafür, wie reibungslos die direkte Zusammenarbeit zwischen der Stadt und dem Energieversorger vor Ort ablaufen kann.“

pm

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren