Nice to meet you
Empfehlung

28. September 2018
Große und Kleine Gäste aus Tendring bringen im Oktober den englischen Flair nach Biberach FOTO: KULTURAMT BC

Der Biberacher Herbst wird „very british“

In diesem Herbst dreht sich mit den Englischen Wochen alles rund um Biberachs Partnerdistrict Tendring. Los geht‘s am Freitagabend, 5. Oktober, um 19 Uhr mit einer fulminanten Eröffnungsfeier im Rathausfoyer und der Ausstellung „Unser Blick auf Great Britain“.

BIBERACH – Schon seit 1991 ist der englische District in der Grafschaft Essex Partnerstadt von Biberach. Und von da an herrschte ein reger und überaus herzlicher Austausch zwischen den beiden Städten. Jährlich finden zahlreiche Begegnungen auf den verschiedensten Ebenen statt. Besonders beliebt sind dabei immer der Schüleraustausch und Aktivitäten sowie Beiträge auf musischem und kulturellem Gebiet.

Mit den vierten Englischen Wochenholt Biberach jetzt erneut das britische Feeling zu uns in die Heimat und verwöhnt mit einem außerordentlich abwechslungsreichen Programm. Von Pub Quizz, Club-Atmosphäre, Kunst und klassischer Musik, Pop und Rock bis hin zur Frage „Warum will England die EU verlassen?“, ist bis in den November hinein für jeden Geschmack etwas dabei. „Diese Städtepartnerschaftlichen Wochen im Oktober geben einen schönen Überblick über den laufenden Austausch und die bestehenden Kontakte zwischen den Partnerstädten“, erklärt Hans-Bernd Sick, Vorsitzender der Städte Partner Biberach.

Sein persönliches Highlightwird der Festabend sein, sagt er. Denn dieser sei eine ganz hervorragende Gelegenheit, Kontakte zu den englischen Gästen oder dem Städte-Partner-Team zu knüpfen – ein wichtiges Highlight deshalb, da eben genau diese persönlichen Beziehungen und Kontakte die Basis für die Aktivitäten und das Engagement der Städte Partner sind. Das gesamte Programm finden Sie unter www.biberach-riss.de oder www.staedtepartnerbiberach.de

 

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren