Messungen: Die Luft ist sauber in Biberach

11. Juli 2019
Biberach ist gesund: Nicht nur Radsportler können hier gut durchatmen. Bild: Tour de Barock

Die Luft in Biberach ist gut, sagt die Landesanstalt für Umwelt. Weil die Grenzwerte eingehalten werden, wird künftig weniger gemessen.

Biberach – Auch in stark befahrenen Straßen werden die Stickstoffoxid- Grenzwerte eingehalten. Das haben Messungen der LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) ergeben.

Sie hat in der Zeit vom 1. Januar bis 31. März die in der Kolpingstraße (gegenüber dem Alfons-Auer-Haus) und in der Waldseer Straße (gegenüber dem Roter Bau) gemessen. Erfasst wurde die Konzentration des Luftschadstoffes Stickstoffdioxid (NO2). „Im Ergebnis der dreimonatigen Sondermessungen ergab sich in der Kolpingstraße ein Mittelwert von 32 Mikrogramm je Kubikmeter Luft und in der Waldseer Straße ein Mittelwert von 36 Mikrogramm“, heißt es in einer Mitteilung. Zu erwarten seien dadurch im Jahresdurchschnitt NO2-Konzentrationen von 29 bis 33 Mikrogramm im Bereich der Kolpingstraße sowie 33 bis 37 Mikrogramm im Bereich der Waldseer Straße.

Keine Gefahr

Damit könne in beiden Fällen „mit Sicherheit die Aussage getroffen werden, dass der Immissionsgrenzwert von 40 Mikrogramm für den Jahresmittelwert der NO2-Konzentration eingehalten wird“. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung für Menschen könne dadurch weitestgehend ausgeschlossen werden. Die LUBW werde daher die Messungen nicht weiterführen.

Grenzwert eingehalten

Somit würden im gesamten Stadtgebiet, auch an verkehrsreichen Straßen, die Grenzwerte eingehalten. Dabei sind die Werte allerdings ungefähr doppelt so hoch wie an der seit Jahren betriebenen Luftmessstation beim Bahnhof Süd.

Dort wird die Hintergrundbelastung, die für die meisten Menschen in Biberach relevant ist, gemessen. Der Jahresmittelwert für NO2 liegt dort bei 17 Mikrogramm je Kubikmeter Luft.

pr/ula

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren