Der Glühwein wartet

Der Glühwein wartet
Die Winterbilder von Petra Articus machen das Biberacher Kinder-Lesebuch „Geschichten aus dem Weihnachtshimmel“ zum Sammelobjekt für Erwachsene – zum Christkindlesmarkt 2019 gibt es die 19. Auflage. Foto: PR
28. November 2019

Jetzt ist die Zeit der Weihnachtsmärkte: Wer will, kann in Laupheim starten und sich am Wochenende über Ochsenhausen und Bad Schussenried nach Biberach vorarbeiten.

BIBERACH – Die Klöster- und Schlösserdichte in der Region sorgt dafür, dass überall eine prachtvolle Kulisse für den Weihnachts- und Adventsmarkt zur Verfügung steht. In Laupheim (bis Sonntag) kann man fürs Musikprogramm ins angrenzende Kulturhaus Schloss Großlaupheim wechseln, hier ist am Sonntag um 17 Uhr das Adventskonzert mit dem Chor Voices of Soul. In Ochsenhausen wird ebenfalls bis Sonntag der Klosterhof zum Weihnachtsdorf, wer will, kann mit der Öchsle-Museumsbahn anreisen.

Und in Bad Schussenried ist die Brauerei mit von der Partie: Parallel zum Weihnachtsdorf auf dem Marktplatz (Freitag bis Sonntag) wird im Hof der Schussenrieder Brauerei am Freitag und Samstag der traditionelle Pferdemarkt abgehalten. In Biberach schließlich eröffnen OB Zeidler und Werbegemeinschafts-Vorsitzender Gustav Eisinger am Samstag um 12 Uhr den Christkindlesmarkt auf dem historischen Marktplatz. Er hat dann bis 15. Dezember täglich geöffnet. Mehr zu den Weihnachtsmärkten auf unseren Sonderseiten sowie unter www.laupheim.de, www.ochsenhausen.de, www.schussenrieder.de und www.biberach.de.

Uli Landthaler

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren