Das Schützenbier ist schon mal fertig

13. Juni 2019
Das Schützenfest besteht den ersten Geschmackstest mit Bravour Foto: Oliver Hofmann

Mit dem traditionellen Bieranstich im Festzelt der Familie Hahn beginnt am 12. Juli das Biberacher Schützenfest 2019. Wie das diesjährige Schützenfestbier schmeckt, davon haben sich die Schützendirektion und die Familie Hahn am Donnerstagabend bei der Zwickelprobe in der Bergbrauerei von Brauerei-Chef Uli Zimmermann in Ehingen-Berg überzeugt.

Der erste Schluck

„Für uns ist das Brauen des Schützenfestbiers jedes Jahr eine hohe Motivation“, erklärte Zimmermann. Braumeister Thomas Müller ist begeistert vom diesjährigen Bier, „es hat eine Stammwürze von 13,6 Prozent“, stellt er dazu fest. Auch Thomas Handtmann gönnte sich ein Glas und konnte dabei in der Berg-Brauerei auch einige Armaturen seiner Unternehmensgruppe wiedererkennen. „Der erste Schluck bei der Zwickelprobe ist immer der beste Schluck des Schützenfestbiers“ schwärmte Rainer Fuchs, Vorsitzender der Schützendirektion.

Oliver Hofmann

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren