Nachrichten aus Bad Saulgau

Storchen-Inspektion auf dem Rathaus

Es war noch immer heiß, die Sonne brannte aufs Dach des Wilhelmsdorfer Rathauses, die Zuschauer schwitzten – nur ein dort ansässiger Storchenelternteil umkreiste in luftiger Höhe sein Nest. Dass seine beiden Jungstörche am Mittwochabend Besuch bekamen, beunruhigte ihn etwas. Die Gäste kamen mit der Drehleiter und hatten friedliche und rein wissenschaftliche Absichten: Ute Reinhard, Storchenbeauftragte des Regierungspräsidiums Tübingen, ließ sich…
Der Naturthemenpark in Bad Saulgau hat seinen Info-Punkt eröffnet. An den Wochenenden starten von der renovierten Jagdhütte im Waldabschnitt Galgenholz naturpädagogische Führungen. Hier gibt es Infomaterial und Entdeckerrucksäcke zum Leihen. Bad Saulgau – Wildstauden in der Stadt statt Einheitsgrün, Artenreichtum durch Biotope, Kurse zur Unterstützung des Naturbewusstseins, Vorträge und der Naturthemenpark: Die Stadt Bad Saulgau hat als „Landeshauptstadt der Biodiversität“…

Wer klaut nur immer das Brusthaartoupet?

Wenn die singende Föhnwelle im Anmarsch ist, schmeißen sich die Fans in bunte Schlaghosen und bewaffnen sich mit unzähligen Sonnenblumen. Am 26. Juli, 20.30 Uhr, kommt  Dieter Thomas Kuhn mit Band zum Open Air in den Schlossgarten Tettnang. Was hat dieser Mann, was andere Männer nicht haben? Liegt es nur am Brusthaartoupet? Dem WOCHENBLATT hat er einige Geheimnisse verraten. Obendrauf verlosen…

Volksbank für alle

Ihre Vertreterversammlung im Stadtforum nutzte die Volksbank Bad Saulgau gleichzeitig als Feier ihres 150-jährigen Bestehens. Als bodenständig bezeichnete Max Erbgraf zu Königsegg-Aulendorf die Bank. Und ebenso unkompliziert wolle das Geldinstitut sein Jubiläumsjahr begehen. Ein geschichtlicher Rückblick leitete die Veranstaltung ein. Bad Saulgau – Die Volksbank Bad Saulgau ist eigentlich eine gebürtige Mengenerin. Einst als Vorschussverein gegründet, bestehend aus Landwirten und…

Das Kinderfest wird 70

Vom 28. Juni bis 1. Juli fi ndet in Altshausen zum 70. Mal das traditionelle Kinderfest statt. Zum Jubiläumsjahr wirft die Ausstellung „70 Jahre Altshauser Kinderfest“ in der Alten Post einen Blick auf die Geschichte des größten Festes des Gemeindeverwaltungsverbandes Altshausen. Altshausen – „Die Besucher erwartet ein geschichtlicher Überblick über das Kinderfest von seiner Entstehung bis heute“, erzählt Thomas Strobel,…

Drei Städte auf dem Rad

Das Stadtradeln startet 2019 in die zwölfte Runde. Bundesweit gehen fast 1000 Kommunen an den Start und auch die Städte  Mengen,  Bad Saulgau und Sigmaringen beteiligen sich wieder im dreiwöchigen Aktionszeitraum 24. Juni bis 14. Juli 2019 an dem gemeindeübergreifenden Gemeinschaftsprojekt des Klima-Bündnis zur Radförderung, Steigerung der Lebensqualität und Klimaschutz.  Mengen – Stadtradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis (www.klimabuendnis.org), dem…

Doppelte Feier in Königseggwald

Das Königseggwalder Sommerfest am vergangenen Sonntag bot gleich zwei Anlässen zum Feiern. Der Musikverein Königseggwald feierte sein 90-jähriges Bestehen, und der dreijährige Kirchenentwicklungsprozess der Seelsorgeeinheit Altshausen „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten“ fand im Festzelt seinen Abschluss.  Mit rund 80 Ministranten zogen die Pfarrer Christof Mayer, Jeeson Kanjirathingal und Pater Fransiskus Dose, musikalisch begleitet von der Mengener Kirchenband…

Die Heuneburg lebt

Früher hieß es Freilichtmuseum, künftig ist es die Kelten-Erlebniswelt. Die Heuneburg wird von 2023 an zur Touristenattraktion aufgerüstet und landesweit mit weiteren keltischen Fundstellen vernetzt. Finanzministerin Edith Sitzmann war jetzt auf Burgbesuch. Hundersingen – Nächstes Jahr bekommt die Heuneburg einen neuen Burgherren: Die „Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg“ SSG, im Land zuständig für die Verwaltung von Schlössern, Burgen, Klöstern und…
Seite 2 von 11
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren