Nachrichten aus Bad Saulgau

Naturpark für alle

Wie soll sich der Naturpark Obere Donau entwickeln? Über die angemessene Nutzung im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Freizeitnutzung beraten jetzt Regionalkonferenzen. Jene für die Region Sigmaringen ist am 18.  März.  Region  –  „Einerseits bestehen Vorschriften zum Naturschutz, andererseits soll der Naturpark als Erholungslandschaft dienen“, erläutert Armin Hafner vom Naturpark Obere Donau. Wie man beides zusammenbringt, soll in einem Naturparkplan festgelegt…

Der arme böse Schwarze Vere

Er hatte es nicht leicht in seinem kurzen Leben: Xaver Hohenleitner, der schwarze Veri (oder Vere), war eine gespaltene Persönlichkeit. Sein Tod durch Blitzschlag 1819 im Gefängnis im Ehinger Tor in Biberach machte ihn zum Mythos. War er wirklich der bösartige Räuber oder nur eine arme, bedauernswerte Kreatur, der von der Zeit übel mitgespielt wurde? Wir fragten  den Veri-Experten  Gerhard…

Grünes Bad Saulgau

Ein Preis für den Klimaschutz: Bad Saulgau kann sich unter 37 Gewinner des European Energy Awards einreihen. Den gab es jetzt in Tübingen aus der Hand von Landesumweltminister Franz Untersteller.  Bad Saulgau –  „Mit dem Preis würdigen wir das große Engagement der Kommunen, die ihre lokale Energie- und Klimaschutzpolitik mit ganz konkreten Maßnahmen beharrlich und erfolgreich voranbringen“, lobte der Minister…

Kontrollierter Absturz auf den Schulhof

„Das Leben ist kein Online-Spiel“, so könnte das Fazit der Bad Saulgauer Verkehrssicherheitswoche lauten. Die jährliche Aktion der beiden Berufsschulen, dem Arbeitskreis Verkehrssicherheit und der Stadt möchte junge Leute am Steuer für korrektes Verhalten im Straßenverkehr sensibilisieren. Womit wir beim neuen Risikofaktor im Straßenverkehr wären: Dem Handy. Freunde leiden mit Bürgermeisterin Doris Schröter: „Es geht nicht immer so glimpflich aus,…

Ein altes Stück Saulgau

Fast 3000 Jahre alt ist die Urne, die im spätmittelalterlichen Keller des ehemaligen Gasthofs Kreuz gefunden wurde: Eine kleine archäologische Sensation. Jetzt wollen es die Forscher genau wissen: Wer wurde da beerdigt?   Bad Saulgau – „Kein einmaliges Ereignis. Aber einmalig als historischer Fund mit großem wissenschaftlichen Wert“. So beschreibt Beate Schmid vom Landesamt für Denkmalpflege in Tübingen das Fundstück  aus…

Gute Geister aus dem finsteren Wald in Denkingen

Die Dorffasnet in Denkingen beginnt mit dem Narrenbaumstellen am Samstag vor Fasnet. Denkingen / Pfullendorf – Die Holzhauderezunft stellt am Samstag, 23. Februar, den Narrenbaum in Denkingen auf. Abmarsch ist um 14 Uhr an der Andelsbachhalle, anschließend gibt‘s einen Hock in der Andelsbachhalle. Am Schmotzigen Dunnschtig, 28. Februar, um 9 Uhr, geht‘s dann richtig los: Treffpunkt ist am Kindergarten, dann…

Großer Umzug am Fasnetsdienstag in Krauchenwies

Krauchenwies – Die Zaunhölzlezunft lädt ein zum Zunftball im Waldhorn am Samstag, 23. Februar, 20 Uhr, unter dem Motto „Piraten“. Karten gibt‘s bei der Volksbank Bad Saulgau, Filiale Kauchenwies. Am Fasnetsdienstag, 5. März, findet ein Großer Umzug in Krauchenwies statt. Über 1.400 Hästräger machen sich ab 14 Uhr auf den Weg. Die Zaunhölzlezunft Krauchenwies ist in der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee organisiert.…

Von MiVoSchmoDo bis RoMo

Mit der Narrenbefreiung auf dem Herbert-Barth-Platz am Mittwoch, 27. Februar, um 19 Uhr, beginnen für die Ostracher Narren die heißesten Tage des Jahres. Ostrach – Die Riedhexen laden am Mittwoch, 27. Februar, um 19:30 Uhr zur „MiVoSchmoDo-Party“ in der Egler-Halle ein (vor 21 Uhr for free, anschließend 2 €). Weiter geht‘s am Donnerstag, 28. Februar, um 8:45 Uhr, mit der…
Seite 7 von 11
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren