Nachrichten aus Bad Saulgau

Die Welt im Bild

43 Jahre hat Eugen Schneider in Bad Saulgau sein Fotostudio geführt. Zum Jahresende schließt der Fotografenmeister sein Ladengeschäft in der Schützenstraße und geht in den Ruhestand. BAD SAULGAU – „Menschen“, sagt Eugen Schneider, wenn man ihn nach seinen liebsten Motiven fragt. In seinem Geschäft blicken auf den Besucher prominente und weniger bekannte Gesichter von den Wänden, der Dalai Lama und…

Marktplatz wird Eisplatz

Zum 16. Mal verwandelt sich der Marktplatz vor dem Sigmaringer Rathaus in eine Eislaufbahn. Vom Freitag, 6. Dezember, bis einschließlich 6. Januar können Schlittschuhbegeisterte auf der Eisbahn ihre Runden drehen, während Zuschauer an den Ständen rund um die Eisbahn Glühwein und Punsch genießen können.  Sigmaringen - Direkt am Eröffnungstag geht es auf der Eisbahn rund: Los geht es ab 19…

„Wellcome“ – Gut im Familienleben ankommen

Selbst bezeichnen sie sich als „Nachbarschaftshilfe für junge Eltern“: Die „Wellcome“-Frauen des Landkreises Sigmaringen richten ihr niederschwelliges Angebot an Familien mit einem Kind im ersten Lebensjahr und die ohne unterstützende Verwandte durch Erschöpfungsphasen belastet und somit verhindert sind, einen ausgeglichenen Familienalltag zu leben. „Wir kennen die Ansprüche, die der heutige Alltag an junge Familien stellt“, sagt Wellcome-Koordinatorin am Landratsamt, Anja…

Bürgerimpulse gesucht

Selbstbestimmt zu leben, in generationsübergreifende soziale Netzwerke eingebunden zu sein und eine ausreichende ambulante Versorgung – so sehen die idealen Wohnformen aus für Menschen im Alter. Bad Saulgau sucht zu diesem Thema jetzt nach Bürgerimpulsen, die umgesetzt werden sollen. Gleichzeitig intensivieren neue gesetzliche Vorgaben den finanziellen Aufwand für den Bau oder Betrieb von Seniorenwohnheimen, generationsübergreifenden Wohnquartieren sowie angemessener Betreuung in…

Foodsharing: Retten statt Tonne

Albstadt/Sigmaringen – An der Hochschule Albstadt-Sigmaringen ist am Mittwoch ein Fairteiler der Foodsharing-Initiative in Betrieb gegangen. In einen Kühlschrank und ein Regal können überschüssige Lebensmittel gelegt und von jedermann entnommen werden. Damit möchte die Hochschule dazu beitragen, dass eigentlich noch gute Nahrungsmittel nicht in der Mülltonne landen, sondern mit anderen geteilt und verzehrt werden können.  Die Idee hatte Alina Kleiner,…

Trialog: Wenn die Seele krank wird

Der „Trialog“ ist weitläufig als Psychoseminar bekannt. Tatsächlich handelt es sich um eine Möglichkeit des Austauschs für Menschen, die von einer psychischen Erkrankung betroffen sind, deren Angehörige und im psychiatrischen Bereich professionell Tätige. Sigmaringen – „Werden Sie ein eigener Experte für sich selbst.“ Diese Grundlage der achtsamen Aufmerksamkeit in umständlichen bis schwierigen Lebenssituationen hören Menschen immer wieder, die eine Psychotherapie…

Laubbach stellt Deutschlands besten Zimmerer

Noch bevor er seine berufliche Meisterqualifikation in der Tasche hat, holte er jetzt den Deutschen Meister der Zimmerer. Gold brachte er nicht nur nach Baden-Württemberg. Den Preis hat Rainer Frick aus Eichstegen auch ins beschauliche Örtchen Laubbach bei Ostrach getragen. Bei der dort ansässigen Zimmerei Manz, wo der 20-Jährige seine Ausbildung absolviert hat, arbeitet er ab sofort als „Deutschlands bester…
Kaum sinken Ende dieses Jahres die Jubiläumsfahnen der Stadt Bad Saulgau, steht bereits Pfullendorf bereit, um sein Jubeljahr zu begehen. Die Linzgaustadt wird 800 Jahre alt. Was es zu feiern gibt und was geplant ist, erzählt die Stadt selbst.  Pfullendorf – „Kein Fest wie jedes andere, aber auf jeden Fall die Stärkung unseres Selbstverständnisses“, sagt Innenstadtbauftragte Mira Krane zur Grundlage…
Seite 1 von 20
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren