Neue Geschäftsideen

Neue Geschäftsideen
Gewinnende Ideen für die Region beim Elevator-Pitch. Foto: Oliver Hofmann
13. November 2019

Sigmaringen – Am Mittwoch hatten Jungunternehmer und Gründer bei einem Elevator Pitch im Rahmen des Gründer- und Jungunternehmertages der IHK Bodensee-Oberschwaben an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen vor rund 150 Zuschauern einer Jury zu präsentieren.

Die School of Entrepreneurship der Hochschule veranstaltete den Pitch zum Regional-Cup Bodensee-Oberschwaben gemeinsam mit der IHK und dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg. In einer dreiminütigen Kurzpräsentation hatten die zehn Pitch-Teilnehmer die Chance auf Geldprämien, für den Sieger winkte ein Startplatz für das Landesfinale 2020 in Stuttgart. Den ersten Preis und 500 Euro hat „carosmart“ von Carola Dambach aus Friedrichshafen gewonnen.

Der Laptoprucksack kann in einen portablen Arbeitsplatz umgewandelt werden. Berufspendlern, Studenten oder Vielreisenden könne er nutzen, meint die Gründerin.  Zweitplatziert und mit 300 Euro dotiert  wurde „MyGrams“ aus Hohentengen.

Daniel Blumer unterstützt mit einer Handy-Bluetooth-Küchenwaage Diabetiker in der Berechnung von Nährwerten. Den dritten Platz und 200 Euro erreichte „LAR compression“ aus Laupheim. Adrian Aubele verspricht mit seiner Geschäftsidee qualitativ hochwertige Funktionsunterwäsche zum günstigen Preis.  Verena Mattes überzeugte mit ihrem Party-Hut mit integriertem Getränkefläschchenhalter.

Zwar keinen Preis, aber besonderen Applaus vom Publikum erhielt Personal-Trainer Gabriel Hofmann aus Bad Waldsee, der für seine Kunden zu jeder Uhrzeit und an jedem Ort buchbar ist. Um vom Wert einer gesundheitsbewussten Lebensweise zu überzeugen, verteilte er während seines Vortrags Äpfel und Bananen.

Oliver Hofmann

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren