Haus100-Vorstellung

Haus100-Vorstellung
Wie eine kleine Hausmesse: In Eichstegen fand ein Tag der offenen Baustelle statt, bei dem Lösungen fürs ökologische Bauen vorgestellt wurden F Foto: PR
18. April 2019

Rund 250 Interessierte waren  zum Tag der offenen Baustelle nach Eichstegen gekommen. Dort hatten sie die Möglichkeit, ein Haus der Baureihe „Holz 100“ zu besichtigen. 

Eichstegen – „Die Leute konnten sich bei uns über spezielle Lösungen fürs ökologische Bauen informieren“, erklärt der Freie Architekt Stephan Meschenmoser. Verschiedene Handwerker der am Hausbau beteiligten Gewerke waren gemeinsam mit ihm vor Ort. Sie standen den Fragen der Besucher Rede und Antwort. Dabei stellten sie die spezielle Bauweise der „Holz100“-Häuser vor, die komplett in Massivholzbauweise gefertigt werden. „Es war eine tolle Atmosphäre“, erklärt Meschenmoser. Bei Schmuddelwetter war im kleinen Ofen ein Feuer gemacht worden, der schon mit wenig Verbrauch eine wohlige Wärme in die Räume brachte. Doch nicht nur bei Wärmedämmung sind die „Holz100“-Häuser Spitze. Auch in Sachen Schallschutz erreichen sie Bestwerte. Genauso sorgen die fünffachen Brandschutzwerte für Sicherheit. Die Besucher können sich auf weitere Veranstaltungen dieser Art freuen. Die Aktion wird es in den nächsten Jahren wieder geben.

Stefan Wölke

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren