Bürgerimpulse gesucht

Bürgerimpulse gesucht
Selbstbestimmt Leben im Alter, das gilt auch fürs Wohnen FOTO: SHUTTERSTOCK
28. November 2019

Selbstbestimmt zu leben, in generationsübergreifende soziale Netzwerke eingebunden zu sein und eine ausreichende ambulante Versorgung – so sehen die idealen Wohnformen aus für Menschen im Alter.

Bad Saulgau sucht zu diesem Thema jetzt nach Bürgerimpulsen, die umgesetzt werden sollen. Gleichzeitig intensivieren neue gesetzliche Vorgaben den finanziellen Aufwand für den Bau oder Betrieb von Seniorenwohnheimen, generationsübergreifenden Wohnquartieren sowie angemessener Betreuung in diesen Einrichtungen und Lebensformen.

Um hier Abhilfe zu schaffen, will Bad Saulgau über den Bürgerdialog Lösungsansätze zur Entwicklung neuer Wohnformen im Alter skizzieren und hierfür einen Antrag zur Förderung aus dem Landesprogramm „Quartiersimpulse“ stellen. Koordiniert wird das Bewerbungsverfahren von der Vinzenz von Paul GmbH. Die zur Konzipierung anfallenden Kosten berechnet die Stadt auf rund 80 000 Euro. Der städtische Eigenanteil soll sich auf rund 17 000 Euro belaufen.

Als Bauträger werde die Stadt nicht auftreten. Man mache mit dem Konzept die Vorarbeit für ein Engagement privater Träger und Investoren. Mit dabei ist auch der Verein Bürger helfen Bürgern, der sich als Bindeglied zu den Bad Saulgauerinnen und Bad Saulgauern bei den Beteiligungsverfahren einbringen wird. Die Stadt selbst wird sich weitgehend von der inhaltlichen Arbeit distanzieren. Schließlich gehe es um die Anforderungen seitens der betreffenden Bürgerinnen und Bürger, wie aus einer Pressemitteilung der Stadt hervorgeht.

Christina Benz

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cookies akzeptieren